Logo brilliant-tourism.com
WTTC zeichnet Preisträger des Tourismus für morgen aus

WTTC zeichnet Preisträger des Tourismus für morgen aus

Anonim

WARUM ES BEWERTET: Die Tourism for Tomorrow Awards würdigen umweltbewusstes Verhalten, das den Tourismussektor stärkt. -Janeen Christoff, TravelPulse Senior Writer

Der World Travel & Tourism Council (WTTC) freut sich, die führenden Anbieter für nachhaltigen Tourismus im Jahr 2019 bei der Preisverleihung des Tourism for Tomorrow bekannt zu geben. Die Auszeichnungen, die bereits zum 15. Mal vergeben wurden, fanden während des WTTC Global Summit in Sevilla, Spanien, im Rahmen einer besonderen Zeremonie statt, um inspirierende, sich weltweit wandelnde Tourismusinitiativen aus aller Welt zu würdigen.

Die Preisträger des WTTC Tourism for Tomorrow 2019 sind hoch gelobt und anerkannt für Geschäftspraktiken auf höchstem Niveau, die die Bedürfnisse von Menschen, Planeten und Profiten im Reise- und Tourismussektor in Einklang bringen. Unsere Gewinner des Jahres 2019 fördern integratives Wachstum und zeigen ein starkes Engagement für die Unterstützung von Veränderungen und Transformationen bei Geschäftspraktiken und Verbraucherverhalten in Richtung eines umweltbewussteren Sektors.

Die Gewinner der Tourism for Tomorrow Awards 2019 sind:

Klimaschutzpreis - Bucuti & Tara Beach Resort, Aruba

Investition in People Award - Lemon Tree Hotels Limited, Indien

Destination Stewardship Award - Rat für nachhaltige Reiseziele in St. Kitts, St. Kitts und Nevis

Social Impact Award - Awamaki, Peru

Changemakers Award - SEE Turtles, USA

Die Auszeichnungen werden von einer Jury unabhängiger Experten unter der Leitung von Prof. Graham Miller, Executive Dean, Professor für Nachhaltigkeit in der Wirtschaft an der University of Surrey, vergeben. Das Gremium bestand aus Wissenschaftlern, Unternehmern, Nichtregierungsorganisationen und Regierungsvertretern, die die Liste der 183 Bewerbungen auf nur fünfzehn Finalisten eingegrenzt haben.

Das dreistufige Bewertungsverfahren beinhaltete eine gründliche Prüfung aller Bewerbungen, gefolgt von einer Vor-Ort-Bewertung der Finalisten und ihrer Initiative.

MEHR Destination & Tourismus Sun rising over the Sea of Cortez in Los Cabos, Mexico

Baja California gibt Kurtaxe bekannt

Grand Canyon National Park: North Rim: Muted Sunrise From Cape Royal

5 Grund, den Nordrand des Grand Canyon zu besuchen

Mazatlan Mexico Scenic Look Out Point

Tourismus in Mazatlán Roars Zurück

Der Gewinner jeder Kategorie wurde vom WTTC Tourism for Tomorrow Awards 2019 Winners 'Selection Committee unter dem Vorsitz von Fiona Jeffery OBE, Gründer und Vorsitzende von Just a Drop, bestimmt. Der Ausschuss setzt sich aus Wolfgang M. Neumann, nicht geschäftsführendem Direktor und strategischem Berater, zusammen. globaler Gastgewerbe-, Reise- und Tourismussektor; John Spengler, Akira Yamaguchi-Professor für Umweltgesundheit und menschliches Wohnen, Harvard TH Chan School of Public Health; und Louise Twining-Ward, Senior-Spezialistin für den privaten Sektor, globales Tourismus-Team der Weltbank.

WTTC repräsentiert den globalen Privatsektor von Travel & Tourism. Der Global Summit ist jedes Jahr die wichtigste Veranstaltung der Branche weltweit.

Gloria Guevara, Präsidentin und CEO von WTTC, kommentierte: "Die Finalisten der diesjährigen Tourism for Tomorrow Awards zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, mit denen sich unsere Branche für nachhaltiges Wachstum einsetzt. 2018 trug der Reise- und Tourismussektor 10, 4 Prozent zum globalen BIP bei 319 Millionen Arbeitsplätze auf der ganzen Welt geschaffen zu haben, ist ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Wachstum unabdingbar.Die neuen Auszeichnungskategorien für dieses Jahr entsprechen den strategischen Prioritäten des WTTC und zeigen, dass alle Mitglieder dieser Branche eine Schlüsselrolle spielen Ich gratuliere allen zu ihren fantastischen Leistungen und ihrer Führungsrolle. "

Fiona Jeffery, OBE, Vorsitzende der WTTC Tourism for Tomorrow Awards, sagte: "Das Ziel der WTTC Tourism for Tomorrow Awards ist es, einige der außergewöhnlichsten Beispiele für nachhaltige Tourismuspraktiken in der Welt zu präsentieren und unsere Branche zu inspirieren und zu ermutigen positive auswirkungen auf heutige und zukünftige generationen: In den letzten 15 Jahren hat die Branche große Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele gemacht und wir können positive Veränderungen beobachten. Unsere jüngsten Umfrageergebnisse zeigen, dass 67 Prozent der Reisenden die Nachhaltigkeitsagenda eines Reiseunternehmens in Betracht ziehen Während 48 Prozent der Reisenden jetzt mehr Geld für nachhaltiges Reisen bezahlen würden, müssen wir den Impuls für Veränderungen nutzen, um das Produkt zu schützen, das unsere eigene Branche erhält. "

Jeff Rutledge, President und CEO von AIG Travel, Headline Sponsor der Awards, erklärte: "Von sozial integrativen Beschäftigungsinitiativen bis zur Gründung eines der ersten Wiederaufbauprojekte auf den Philippinen haben sich die diesjährigen Finalisten der WTTC Tourism for Tomorrow Awards als eine erwiesen Unglaublich vielfältige Gruppe von Changemakers aus der ganzen Welt. Sie haben gezeigt, dass es sich alle Mitglieder der Reise- und Tourismusbranche leisten können, Nachhaltigkeit zu einer Priorität zu machen und Teil unserer gemeinsamen Reise in Richtung eines umweltfreundlicheren Unternehmens zu werden Zukunft".

Die vollständige Liste der Gewinner und Finalisten:

Climate Action Award für Organisationen, die erhebliche und messbare Anstrengungen unternehmen, um das Ausmaß und die Auswirkungen des Klimawandels zu verringern:

GEWINNER : Bucuti & Tara Beach Resort, Aruba

FINALIST: The Brando, Tetiaroa Private Island, Französisch-Polynesien

FINALIST: Tourism Holdings Limited, Neuseeland Investing in People Award für Unternehmen, die Führungsqualitäten bei der Entwicklung zu einem aufregenden, attraktiven und gerechten Arbeitgeber in der Branche unter Beweis stellen:

GEWINNER: Lemon Tree Hotels Limited, Indien

FINALIST: Reserva do Ibitipoca, Brasilien

FINALIST: Shanga von Elewana Collection, Tansania

Destination Stewardship Award für Organisationen, die einem Ort helfen, seine einzigartige Identität zum Wohle seiner Bewohner und Touristen zu entfalten und voranzubringen:

GEWINNER: St. Kitts Sustainable Destination Council, St. Kitts und Nevis

FINALIST: Grupo Rio da Prata, Jardim und Bonito, Brasilien

FINALIST: Masungi Georeserve, Philippinen

Social Impact Award für Organisationen, die daran arbeiten, die Menschen und Orte, an denen sie tätig sind, zu verbessern:

GEWINNER : Awamaki, Peru

FINALIST: Intrepid Group, Australien

FINALIST: Nikoi Island, Indonesien

Der Changemakers Award konzentrierte sich in diesem Jahr auf Organisationen, die den illegalen Handel mit Wildtieren durch nachhaltigen Tourismus bekämpfen:

SIEGER: SIEHE Turtles, USA

FINALIST: Kelompok Peduli Lingkungan Belitung (KPLB), Indonesien

FINALIST: Das Cardamom Tented Camp in Kambodscha

QUELLE: WTTC-Pressemitteilung.