Logo brilliant-tourism.com
WTTC koordiniert die Einführung des biometrischen Reisens

WTTC koordiniert die Einführung des biometrischen Reisens

Anonim

Die Biometrie erleichtert den Wechsel von einem Ort zum anderen erheblich, und die nächsten Schritte in dieser aufstrebenden Technologie führen Sie auf die nächste Ebene.

Der World Travel & Tourism Council (WTTC), eine Organisation, die die Bemühungen des Privatsektors im Bereich Reisen und Tourismus vertritt, hat eine Reihe von Versuchen mit biometrischen Technologien für die gesamte Reiseerfahrung angekündigt.

MEHR Reisetechnologie Blue Ribbon Bags logo

Liberty Travel & Blue Ribbon Bags Tintenpartnerschaft:…

David Crooks, Michelle Sutter, Camille Olivere, Vicki Freed, Janet Wygert, Elena Rodriguez and Lori Sheller at the Cruises Inc., CruiseOne and Dream Vacations 2019 National Conference.

Cruises Inc., CruiseOne und Dream Vacations starten 2019…

Royal Caribbean Harmony of the Seas

Royal Caribbean stützt sich auf AI, um Preise zu verwalten Mehr…

Im Rahmen der Initiative Seamless Traveller Journey können Fluggesellschaften, Flughäfen, Gastgewerbe, Kreuzfahrten, Mietwagen und Reiseveranstalter gemeinsam verschiedene Technologien testen, die miteinander in Verbindung stehen und die Erfahrung des Reisenden verbessern. Das erste Pilotprogramm wird auf Hin- und Rückflügen zwischen dem Dallas Fort Worth International Airport und London eingeführt. Die biometrische Technologie wird für alle Sicherheitsmaßnahmen der Fluglinien, Flughafen- und Grenzkontrollen, Mietwagen und den Check-in von Hotels verwendet.

WTTC arbeitet mit American Airlines, dem internationalen Flughafen Dallas Fort Worth, Hilton und MSC Cruises sowie der US-amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde und der britischen Grenzbehörde an den Plänen für diesen ersten Schritt hin zu diesem technologischen Wandel.

"2019 können Reisende zwischen dem internationalen Flughafen Dallas Fort Worth und London die Zukunft des Reisens erleben", sagte Gloria Guevara, President und CEO von WTTC. "Unsere Vision ist es, dass der Reisende nicht mehrmals die gleichen Informationen oder den gleichen Reisepass vorlegen muss. Stattdessen wird seine Erfahrung während der gesamten Reise nahtlos, schneller und angenehmer sein. Biometrie funktioniert an jedem Berührungspunkt der Reise, um Reisen zu ermöglichen." einfacher für den Passagier und gleichzeitig sicherer für Grenzdienste ".

Chris Nassetta, Vorsitzender von WTTC und Präsident und CEO von Hilton, stellte fest, dass diese neue Technologie der Weg der Zukunft ist.

"In unserer Branche stehen unsere Kunden im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir suchen immer nach neuen Wegen, um ihnen außergewöhnliche Erlebnisse zu bieten", sagte Nassetta. "In naher Zukunft werden Reisende beginnen, biometrische Technologien zu sehen, die viele Elemente ihrer Reise von Anfang bis Ende verbessern werden. Dank der Unterstützung unserer Partner auf der ganzen Welt trägt WTTC dazu bei, nahtlose Erlebnisse für Reisende zu schaffen und nachhaltiges Wachstum zu fördern für Reisen und Tourismus ".

Sean Donohue, CEO des internationalen Flughafens Dallas Fort Worth, sagte, dass dies das Passagiererlebnis insgesamt verbessern werde.

"Wir freuen uns, dass DFW Teil dieser branchenführenden Bemühungen ist, um das Kundenerlebnis durch Technologie und persönliche Berührungspunkte zu verbessern. Internationale Flughäfen sind in der Customer Journey einzigartig positioniert und bieten eine wichtige Verbindung zwischen Luft- und Bodentransport.", Hotels und Regierungsbehörden. Wir sind zuversichtlich, dass das WTTC-Pilotprogramm zu einem noch besseren Kundenerlebnis und mehr Effizienz für Unternehmen und Agenturen in der Reise- und Tourismusbranche führen wird. "