Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung der American Queen Steamboat Company

Die American Queen Steamboat Company stellt ein neues Schiff vor, das dritte, die amerikanische Herzogin. Die Bauarbeiten für einen Rumpf, der am 21. August gekauft wurde und voraussichtlich im April 2017 fertiggestellt sein wird, werden in Kürze beginnen. Die erste Abfahrt ist für den 4. Juni geplant. Sie kann ab Oktober gebucht werden.

Sie können auch mögen

American Queen Steamboat Company Ares M. Michaelides zum Präsidenten von AQSC und… People ernannt

Montreal downtown skyscrapers in autumn (jbd30 / iStock / Getty Images Plus) Entdecken Sie die größte Kreuzfahrtlinie und das größte Kreuzfahrtschiff von Quebec

Book early and save up to $1, 200 per stateroom on select 2019 American Duchess Voyages Alt trifft Neu an Bord der American Queen Steamboat Company Blog der amerikanischen Herzogin

American Queen Steamboat Company Reisebüro-Nachrichten von der amerikanischen Königin Steamboat Company Cruise Line & Cruise Ship

FOTO: Panorámica de Detroit, Michigan, desde el río Detroit en Windsor, Ontario. (Foto de Steven_Kriemadis / iStock / Getty Images Plus) 5 der besten Great Lakes Premium-Erlebnisse Cruise Line & Cruise Ship

Das neue Schiff tritt an die Stelle der amerikanischen Königin und der amerikanischen Kaiserin als Anbieter amerikanischer Flusskreuzfahrten. Aber das neue Schiff ist eine Abkehr von den vorherigen beiden: Wie die amerikanische Königin wird die Herzogin den Mississippi und seine Nebenflüsse segeln.

Eine Abfahrt

Bei einer Präsentation in New York am Dienstag nannten der Präsident der amerikanischen Königin und COO Ted Sykes das neue Schiff "ein luxuriöses All-Suite-Schiff". Das Schiff ist gehobener als die Queen und die Empress und zielt auf eine jüngere Zielgruppe ab.

Die Herzogin wird kleiner sein als die Königin und die Kaiserin, mit einer Kapazität von 166 Passagieren im Vergleich zu 436 für die amerikanische Königin und 223 für die amerikanische Kaiserin.

Es ist auch kürzer, was ihm die Möglichkeit gibt, einige Gewässer zu navigieren, die seine Schwesterschiffe nicht können. Das Unternehmen nennt es ein Boutique-Schiff.

Herzogin hat vier Decks: Main, Beobachtung, Kabine und Sonne. Die ersten beiden sind hoch mit 19 ½ Fuß hohen Decken. Wie seine größeren Schwestern ist Duchess nach dem Vorbild der Schaufelraddampfer im Stil einer Hochzeitstorte von Mark Twain gebaut.

Erfolgsformel

Das Geschäft der American Queen Steamboat Company boomt. Schiffe sind zu 95 Prozent ausgelastet. Das Unternehmen hat die richtigen Schritte zur richtigen Zeit unternommen und ist nun bereit, die Vorteile eines Marktes zu nutzen, der sich zu dem entwickelt, was das Unternehmen anbietet.

Die Konvergenz mehrerer Faktoren gibt der amerikanischen Königin einen äußerst günstigen Ausblick für die kommende Periode. Hier sind einige der konvergierenden Faktoren.

Der Flusskreuzfahrtboom

Die europäische Flusskreuzfahrt befindet sich seit rund 15 Jahren auf einer anhaltenden Wachstumskurve. Diejenigen, die damals darüber spekuliert haben, haben es gut geschafft. Und der Markt scheint stark genug zu sein, um weiterhin alle neuen Einträge aufzunehmen, von denen es viele gibt.

Immer mehr Amerikaner haben Flusskreuzfahrten erlebt und verstehen den Komfort und die anderen Vorteile dieser Art des Reisens und sind möglicherweise bereit, es auch auf dieser Seite des Atlantiks zu versuchen.

Eric Welter, Senior Vice President für Marketing und Reservierungen bei American Queen, sagte, dass einige der Menschen, die vor 10 Jahren mit 65 Jahren Flusskreuzfahrten in Europa unternommen haben, jetzt 75 Jahre alt sind und möglicherweise bereit sind, eine Reise mit weniger Auslandsreisen zu unternehmen.

Eine neue Entdeckung Amerikas

Die Wahrnehmung der zunehmenden politischen Turbulenzen in Europa hat einige Amerikaner veranlasst, sich nach innen zu wenden und ihr eigenes Land zu erkunden. Andere Faktoren spielen sicherlich eine Rolle, aber eines ist sicher: Der Inlandstourismus floriert auf Kosten des Überseetourismus.

Die Amerikaner scheinen eine neue Wertschätzung der Nationalparks und der amerikanischen Geschichte im Allgemeinen entwickelt zu haben. Bei einer Fahrt mit einem Schaufelraddampfer auf dem Mississippi kann man ein Stück Geschichte aus den Tagen von Huck Finn erleben.

Der Mississippi war die Aorta der amerikanischen Wirtschaft in den Gründungsjahren der Nation. Es war die große Autobahn, bevor es Straßen gab. Es entwässerte zwei Drittel der Vereinigten Staaten und trug Handel und Kultur von Stadt zu Stadt und Dorf entlang des Flussufers von Minnesota nach New Orleans. Eine Reise auf dem Mississippi führt Sie wirklich in das Herz der amerikanischen Geschichte.

Um die umfassendste Erfahrung des Mississippi zu bieten, führte die Gesellschaft eine Kreuzfahrt von St. Paul nach New Orleans mit dem Namen "The Mighty Mississippi" ein. Es ist ein Verkaufsschlager und ein Hit auf dem internationalen Markt von American Queen. Die dreiwöchige Dauer der Reise ist für viele Amerikaner lang. Daher plant das Unternehmen, 2018 eine zweiwöchige Version herauszubringen.

Eine neue Welle des Inbound-Tourismus

Die amerikanische Herkunftskomponente des American Queen-Produkts bietet auch für den Inbound-Reisemarkt ein enormes Potenzial. Der internationale Markt von American Queen besteht nun hauptsächlich aus englischsprachigen Ländern wie Großbritannien und Australien. Andere inländische Inbound-Märkte schaffen jedoch eine ständig wachsende Präsenz und können nicht lange ignoriert werden. Der chinesische Markt für Inbound-Tourismus beispielsweise wächst exponentiell, und diese Reisenden interessieren sich intensiv für das amerikanische Erbe.

Babyboomer im Ruhestand

Man könnte es satt haben, von Baby-Boomern zu hören, die in Rente gehen, aber die Tatsache ist, dass es alles betrifft und Schaufelrad-Dampfschiffe keine Ausnahme sind. Angeblich werden 10.000 Amerikaner jeden Tag 65 Jahre alt. Man könnte natürlich argumentieren, dass sich auch täglich eine ganze Reihe von Unternehmen vom Markt zurückzieht. Aber der Punkt ist, dass ungefähr 10.000 Menschen pro Tag das Rentenalter erreichen und viele von ihnen auf Reisen sind. Das ist ein großer Markt, der täglich kräftig aufgefrischt wird.

Der Raddampfer-Reisestil entlang der großen Flüsse Amerikas ist perfekt für die Babyboomer-Demografie und die Trends auf dem heutigen Markt geeignet. Es ist eine komfortable und unkomplizierte Art zu reisen. Es ist eine Gelegenheit zur kulturellen Bereicherung und zum Lernen durch Vorträge an Bord und tägliche Landausflüge, die im Preis inbegriffen sind.

Die wachsende Nachfrage nach Erlebnisreisen

Die Kreuzfahrterlebnisse mit der American Queen sind gut positioniert, um die steigende Nachfrage nach detaillierten Erlebnissen von Reisezielen zu befriedigen. Obwohl die Ziele "in unserem eigenen Hinterhof" liegen mögen, bieten sie eine große kulturelle Vielfalt und einen Reichtum, der nur entdeckt werden kann, wenn man ihnen persönlich begegnet.

American Queen nutzt die Nachfrage nach erlebbarem Reisen durch eine Reihe thematischer Abfahrten, die besondere Interessen wie Küche, Wein, Musik und Geschichte hervorheben.