Logo brilliant-tourism.com
Wird die virtuelle Realität in der Reisebranche Realität?

Wird die virtuelle Realität in der Reisebranche Realität?

Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock

Da die Virtual-Reality-Technologie mit der tatsächlichen Realität Schritt hält, wird sich in Kürze die Frage stellen, was dies für das Reisen bedeutet.

Sie können auch mögen

travel agent, disabilities, wheelchairs JG Worldwide erhebt Klage gegen Virtuosen wegen angeblich … Reisebüro

Beautiful snow-capped mountains in Antarctica Virtuoso enthüllt Funktionen und Ratschläge für den 2020 Luxe-Bericht

Travis McElfresh, Senior Vice President, Technology at Virtuoso Virtuose ernennt Travis McElfresh zum Senior Vice President, … People

Bellagio Terrace Pool Virtuoso feiert Top-Mitglieder als Travel Week Host Agency & Consortia abschließt

View of Paris from Four Seasons George V Virtuoso verrät die Gewinner des Best of the Best Awards Hotel & Resort

"Reisen ist mit Abstand die begehrteste Erfahrung, die Benutzer von Virtual Reality (VR) gerne sehen würden", so Jackie Hurwitz, Gründerin von Third Wish Media, einer in Brooklyn, NY, ansässigen VR-Produktionsfirma.

Hurwitz sagte, dass die Präferenz in einer Rede von Jesse Schell, einem Videospieldesigner, Autor und Professor für Unterhaltungstechnologie, erwähnt wurde. Schell wiederum zitierte den Branchenbericht 2016 von Greenlight Insights zu diesem Ergebnis. Greenlight Insights 2016 Virtual Reality Report

Hurwitz, der auch VR-Produzent ist, besuchte kürzlich die Virtuoso Travel Week in Las Vegas, um die Möglichkeiten des Virtuoso Luxury Travel Network für die Nutzung von VR zu erkunden.

Virtuoso forscht seit Monaten mit seinen Mitgliedern und bevorzugten Lieferanten, um herauszufinden, wie es seinen Beratern durch VR einen "messbaren Wert" bieten kann, sagte Tony Corneto, Director of User Experience von Virtuoso.

"Durch die Teilnahme von Virtuoso Virtual Reality (VVR) am Incubator-Programm (Virtuosos Programm zur Förderung neuer Technologien), bei dem sich bereits eine Reihe von Agenturen und Beratern dem Testen verschrieben haben, wird zusätzliche Forschung vorangetrieben", fügte Corneto hinzu. "Ihre Beiträge werden dazu beitragen, den Weg nach vorne zu ebnen, und wir werden in den kommenden Wochen eine klarere Richtung einschlagen." Third Wish Media hat noch keine (VR-) Artikel für die Reisebranche produziert, "aber dies ist ein riesiger Markt, den es zu erschließen gilt", sagte Hurwitz. Das erst vor zwei Monaten gegründete Unternehmen nimmt seine ersten Kunden auf, aber die "Alten" in der jungen VR-Branche gibt es erst seit drei Jahren, fügte sie hinzu.

Hurwitz 'Definition von VR ist "ein immersives Tech-Erlebnis, das hauptsächlich auf einem Headset betrachtet wird, das den Betrachter an andere Orte, zu anderen Zeiten und in Welten ohne Grenzen entführt".

"Gerade in der VR-Community ist es ein heiß umstrittenes Thema, ob VR die nächste Version des Internets ist - mit anderen Worten, nicht nur mit Technologie auf dem Bildschirm zu reagieren, sondern in der Lage zu sein, Technologien wie diese zu berühren, zu bewegen und zu erleben noch nie gemacht - oder ein Ersatz für das Internet ", sagte sie.

"Wir sind in einem frühen Stadium dessen, wozu VR fähig ist", fügte Hurwitz hinzu. VR wird heute in der Spiele-, Medizin-, Immobilien- und Filmbranche eingesetzt.

Wenn es um die Reisebranche geht, "können wir VR verwenden, um außergewöhnliche Erlebnisse für Reisende zu schaffen", sagte sie.

Eine der naheliegendsten Anwendungen von VR auf Reisen ist das Herunterladen von Ansichten von Zielen, "die Sie möglicherweise besuchen möchten, um zu sehen, worum es geht; wie es sich an bestimmten Orten anfühlt" oder um ein bereits vorhandenes Ziel zu verbessern Besuch nach Hurwitz.

Insbesondere für Reisebüros und Reisebüros kann VR Kunden die Erfahrung eines Hotels, Resorts oder Ziels vermitteln, die sie bei der Entscheidung, wohin sie reisen möchten, und bei der Planung dieser Reise unterstützt.

Ein großes Netzwerk wie Virtuoso könnte die VR-Anzeige als Teil der Erfahrung standardisieren, einen seiner Reiseberater aufzusuchen, indem beispielsweise eine VR-Tour durch die bevorzugten Hotels des Netzwerks in einer bestimmten Stadt oder an einem bestimmten Ort sowie eine VR-Erfahrung mit mehreren Personen angeboten werden Reiseziele, nach Hurwitz.

Ein Kunde möchte vielleicht nach Südafrika, ist sich aber nicht sicher, ob eine Safari oder eine Weintour für ihn in Frage kommt, fügte sie hinzu. VR kann bei dieser Entscheidung helfen.

Was ist mit VR für die Hotel- und Luftfahrtindustrie?

"Eine Schwierigkeit beim Reisen ist, wie man sich unter die Haut eines Ortes begibt. Sie übernachten beispielsweise in einem Hotel in Costa Rica, das eine VR-Erfahrung des Lebens eines Einheimischen bieten könnte", sagte sie. "Oder Sie steigen gleich in einen Flug nach Dubai ein und verbringen die Zeit nicht in einer Flughafenlounge, sondern mit einem VR-Headset, mit dem Sie durch die Landschaft der Stadt fliegen."

VR sei jedoch kein Ersatz für echte Erfahrungen, fügte Hurwitz hinzu.

"Niemand, der den Film 'Roman Holiday' gesehen hat, würde sagen, dass ich in Rom gewesen bin", sagte sie. "Medien sind kein Ersatz für die tatsächliche Erfahrung, aber sie können diese Erfahrung bereichern und uns Blickwinkel aufzeigen, von denen wir sonst nichts gewusst hätten. Sie können Kontext- und kulturelle Informationen liefern."