Logo brilliant-tourism.com
Wo man einen Raketenstart sieht

Wo man einen Raketenstart sieht

Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung der NASA

Eines der coolsten Dinge am Leben im Südosten war, dass wir die Starts des Space Shuttles sehen konnten. Nicht alle von ihnen waren zu sehen, wo ich mich ganz oben in South Carolina befand, aber einige waren es. Ich werde nie vergessen, den Start vor dem Mellow Mushroom in Hilton Head Island, South Carolina, am 8. Februar 2010 zu verfolgen.

Sie können auch mögen

Boeing 737-900ER United Airlines unterzeichnet globalen Sponsoring-Vertrag mit… Airlines & Airports

Young man with backpack in airport near flight timetable (Photo via furtaev / iStock / Getty Images Plus) Die Reisebranche kann sich dank neuer Funktionen und Ratschläge besser erholen

Fresh Snow in the mountains at Beaver Creek Bowman's Travel Brief: Flüchten oder Verfolgen der … Eric Bowman

Airbnb Office Writer entdeckt unwissentlich Airbnb-Betrug Features & Beratung

Gen-Z title= Viele Gen-Z-Reisende wählen Reiseziele basierend auf … Funktionen und Tipps

Es war der letzte Start der Nacht für das Space-Shuttle-Programm, und als Shuttle Endeavour durch den Nachthimmel ging, war der Anblick atemberaubend. Der Anblick war in der Tat so atemberaubend, dass ich ihn im Dezember für den Orion-Teststart erneut machen werde.

Für diejenigen, die nicht Space Geek sprechen, ist Orion das neue bemannte Programm, an dem die NASA arbeitet. Wenn Sie Interesse daran haben, mehr von den bevorstehenden Weltraumprogrammen im ganzen Land zu sehen, gab es nie eine einfachere und zugänglichere Zeit. Hier ist wie:

Kennedy Space Center / Kap Canaveral

Es kann keinen Artikel über Raumfahrt geben, der das Gebiet der Weltraumküste nicht einschließt. Das Kennedy Space Center und Cape Canaveral liegen nebeneinander und die Namen werden oft vertauscht. Die Wahrheit ist, dass Cape Canaveral tatsächlich eine Luftwaffenstation ist, die derzeit drei aktive Startrampen hat. Das Kennedy Space Center hat nur zwei Pads, 39A und 39B, an die man sich bei den Shuttle-Starts am meisten erinnert.

39B ist inaktiv, aber immer noch für einen Shuttle-Start vorgesehen, aber 39A wird gerade für die neuen Raketen von SpaceX umgebaut. Dieser Bereich ist wahrscheinlich immer noch der beste Ort, um einen Start persönlich zu sehen. The Space Coast hält sogar eine Website mit einem Countdown bis zum nächsten Start hoch.

Luftwaffenstützpunkt Vandenberg

Vandenberg AFB ist eine "Station für Weltraum- und Raketentests des Verteidigungsministeriums mit dem Ziel, Satelliten mit Hilfe von Verbrauchs-Boostern von der Westküste in die polare Umlaufbahn zu bringen". Dies bedeutet, dass sie Ihnen normalerweise nicht sagen, was die Nutzlast ist, die sie da draußen starten, aber sie tun es normalerweise ungefähr einmal im Monat.

Space X beauftragt die Nutzung der Einrichtung ebenfalls. Ursprünglich war dies der Start an der Westküste für die Shuttle-Missionen und wurde sogar für das Programm ausgestattet, das nach der Challenger-Katastrophe nie zum Tragen kam. Konsultieren Sie diesen Zeitplan für ungefähre Startdaten.

Mid-Atlantic Regional Spaceport

Ich wette, Sie wussten nicht, dass es in den mittelatlantischen Staaten einen Startplatz gibt, oder? Es gibt und es befindet sich in Chincoteague, Virginia. Im Jahr 2003 kamen Maryland und Virginia zusammen und entwickelten einen Plan für die Implementierung eines Weltraumhafens.

Sie haben das ursprüngliche Virginia Space Flight Center übernommen und für die kommerzielle Raumfahrt geöffnet. Sie befinden sich in der Wallops Flight Facility der NASA und auf ihrer Website können Sie am besten nach Startdaten suchen.

Weltraumbahnhof Amerika

Im Jahr 2011, etwas außerhalb von Truth or Consequences, New Mexico, wurde der Spaceport America mit Virgin Galactic als Hauptmieter eröffnet. Inzwischen sind auch SpaceX, UP Aerospace und Armadillo Aerospace eingezogen.

Freitags, samstags und sonntags werden 3, 5-stündige Bustouren angeboten, die aus Wahrheiten oder Konsequenzen stammen. Die Chance, dass Sie hier einen Raketenstart sehen, mag gering sein, aber Sie können die Landebahn entlang fahren, wo sie eines Tages täglich wieder Astronauten willkommen heißen.

Mojave-Luft- und Raumhafen

Der Mojave-Flughafen wurde 1935 als kleiner Flugplatz für die Gold- und Silberminen eröffnet. Heute sind sie als Mojave Air and Spaceport bekannt und haben über 60 Unternehmen vor Ort. Sie werden das Silicon Valley der persönlichen Raumfahrtindustrie genannt und bieten alle Annehmlichkeiten und Einrichtungen, die für einen Start im Weltraumzeitalter erforderlich sind.

Hier beginnt die Geburt neuer Raumfahrtunternehmen, die getestet und gebaut werden. Vielleicht sehen Sie hier keinen echten Raketenstart, aber Sie können definitiv einige der herumfliegenden Testfahrzeuge beobachten. Es werden keine Führungen angeboten, aber an jedem dritten Samstag im Monat können Sie an den "Plane Crazy" -Samstagen teilnehmen, an denen der Eintritt in den Hafen frei ist.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, wenn Sie ins Ausland reisen sollten. Der beste Ort, um nach einer weltweiten Liste von Daten und Orten für Raketenstarts zu suchen, ist die Liste bei Spaceflight Now.