Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock

Die wachsende Anzahl unabhängiger Reisebüros hat laut neuen Untersuchungen von ASTA für das Jahr 2015 einen Umsatz- und Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr verzeichnet.

Sie können auch mögen

The US Capitol Building in Washington, DC during winter ASTA tritt Koalition bei und fördert mehr CBP-Einstellungen in… Reisebüros

Businessman paying for hotel room at reception ASTA unterstützt das Hotelwerbegesetz Hotel & Resort

ASTA title= ASTA kündigt Gruppen-Krankenversicherung als Reisebüro an

Business people negotiating a contract Reisebüros erhalten Befreiung vom kalifornischen Reisebüro Work Bill

ASTA title= Codie's Corner: Die Vorteile der Teilnahme an der Industrie… Codie Liermann

Der Verband hat heute die Ausgabe 2016 seines Independent Agents Report veröffentlicht, der auf Umfragedaten der zweiten Jahreshälfte 2015 des ASTA-Schwesterverbandes NACTA (National Association of Career Travel Agents) basiert.

Der Bericht bietet Einblicke in Trends bei unabhängigen Agenten, einschließlich Operationen, Beziehungen zwischen Host-Agenturen und Franchise-Unternehmen, GDS-Nutzung, Provisionsstrukturen sowie Verkaufs- und Ertragsdaten.
"Mit mehr als 20.000 Mitarbeitern ist die unabhängige Agentengemeinschaft ein wichtiger Teil unserer Branche. Das Verständnis, wie sie ihre Geschäfte führen, ist sowohl für Hostagenturen als auch für Zulieferer von größter Bedeutung", sagte Zane Kerby, Präsident und CEO von ASTA.

"Diese Zusammenarbeit zwischen der ASTA-Forschungsabteilung und den NACTA-Mitgliedern wird den Interessengruppen der Branche die Werkzeuge bieten, die sie benötigen, um ihre Geschäfte in unserer sich ständig verändernden Branche auszubauen."

Heimagenten gelten seit langem als wachsendes Segment der Agentengemeinschaft. Ausgehend von den Zahlen von Phocuswright schätzt ASTA die Anzahl der Agenten in Eigenheimen, die entweder mit einer Agentur verbunden sind, oder der Mitarbeiter auf 20.000. Weitere 20.000 Agenten in Eigenheimen sind vollständig unabhängig.

Der Verband zitiert auch die Schätzung des Bureau of Labour Statistics von 74.100 Reisebüros in den USA im Jahr 2014, darunter 60.620, die an vorderster Front agierten. Diese Zahl liegt unter der Schätzung des Census Bureau bezüglich der Gesamtbeschäftigung in der Branche von 100.295 (einschließlich Nicht-Agenten-Angestellten) und dem Konsens der Reisebürobranche.

LESEN SIE MEHR: Reisebüros: Hier erfahren Sie, wie Sie dem Spiel einen Schritt voraus sind

Zu den Ergebnissen des Berichts:

• Sechs von zehn NACTA-Mitgliedsagenten meldeten 2015 gegenüber 2014 höhere Umsätze und Erträge, was auf eine verbesserte Geschäftsentwicklung seit 2011 hinweist.

• NACTA-Mitgliedsagenten gaben an, dass Provisionssplit / -level, Lieferantenbeziehungen und Reputation die wichtigsten Faktoren für die Auswahl einer Hostagentur sind.

• Die direkte Verwendung von GDS ist unter unabhängigen Agenten selten. Stattdessen nutzen NACTA-Mitglieder in erster Linie Anbieter-Websites und Telefonanrufe, um Reisen für ihre Kunden zu buchen.

• NACTA-Mitglieder verfügen im Durchschnitt über 16 Jahre Branchenerfahrung.

• Über vier von zehn unabhängigen Vertretern (44 Prozent) stellen entweder Mitarbeiter ein oder beauftragen unabhängige Vertragspartner, um die Nachfrage nach Reisen nach der Rezession nachzuholen.