Anonim

All-you-can-eat-Buffets sind zum Synonym für Kreuzfahrten geworden, aber Virgin Voyages bietet auf seinem Scarlet Lady-Schiff über 20 verschiedene Restaurants.

Wenn die Scarlet Lady 2020 von Miami in die Karibik segelt, wird das Schiff mit 2.770 Passagieren das Spiel verändern und mehr als 20 im Reisepreis enthaltene Speisen anbieten.

MEHR Cruise Line & Cruise Ship Coast Guard rescue helicopter.

Kreuzfahrtpassagier vor North Carolina medizinisch evakuiert…

Cruise ship in Bora Bora near mountain (PHOTO: Photo via Paul Gauguin cruises)

Paul Gauguin bietet zweiwöchigen Verkauf für ausgewählte Reisen im Jahr 2020 an

Carnival Sunrise in Bermuda

Big Bermuda Cruise Boost für 2020 geplant

Während das Schiff reichlich Essensmöglichkeiten bieten wird, gaben Beamte bekannt, dass es kein Buffet, keinen Hauptspeisesaal, keine formelle Kleidung, keine zugewiesenen Sitzplätze und keine zugewiesenen Speisezeiten geben wird. Alle verfügbaren Lebensmittel werden auf Bestellung hergestellt, wodurch Abfall, Energieverbrauch und Emissionen reduziert werden.

"Wir haben darauf geachtet, Buffets zurückzulassen. Sie sind nur nichts für uns oder unsere Seeleute", sagte Virgin Voyages in einer Erklärung. "An ihrer Stelle haben wir eine Mischung aus intimen Restaurants, die der Art von Boutique-Hotels entsprechen, die Sie in den nobelsten Gegenden der Welt finden. Außer hier ist jeder Segler eingeladen."