Logo brilliant-tourism.com
Viking Ocean Cruises erweitert Flotte

Viking Ocean Cruises erweitert Flotte

Anonim

Aus der Flotte von Viking Ocean Cruises mit sechs geplanten Schiffen sind nun acht und möglicherweise zehn geworden.

Die Reederei und der italienische Schiffbauer Fincantieri haben ein Memorandum of Agreement für zwei weitere Kreuzfahrtschiffe sowie eine Option für zwei weitere unterzeichnet. Das nächste Paar soll 2021 bzw. 2022 starten.

Bis zur endgültigen Finanzierung und anderen Abschlussbedingungen werden die beiden Schiffe nach dem bereits eingeführten Viking Star, Viking Sea und Viking Sky online gehen. Viking Sun wird voraussichtlich Ende 2017 eingeführt, gefolgt von Viking Spirit im Jahr 2018 und der sechsten noch nicht benannten Version im Jahr 2019.

Bis dahin wird Viking die größte Ozeankreuzfahrtlinie für kleine Schiffe sein.

"Unsere Gäste und die Branche haben gesprochen und sie lieben die Ozeanschiffe, die wir mit Fincantieri gebaut haben. In unserem ersten Betriebsjahr wurden wir von Travel + Leisure zur weltbesten Kreuzfahrtlinie gekürt, und wir sind stolz auf die Dominanz von Viking in der Kreuzfahrt Die Cruisers 'Choice Awards 2017 von Critic, bei denen wir 10 Kategorien gewonnen haben, darunter "Best Overall" und "Best for First-Timers" ", sagte Torstein Hagen in einer Pressemitteilung.

"Wir haben uns vorgenommen, das Ziel wieder auf Kreuzfahrten umzustellen, und das Kreuzfahrtpublikum hat reagiert. Diese zusätzlichen Schiffe werden benötigt, um die von uns erlebte Nachfrage zu befriedigen. Früher bekannt als die führende Flusskreuzfahrtlinie, sind wir heute gleichermaßen für gehobene Ansprüche bekannt." inklusive Ocean Cruise Erlebnisse.

"Anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens im Jahr 2017 freuen wir uns, weiterhin Innovationen zu entwickeln und noch mehr Gäste in die Erkundungsroute der Wikinger einzuführen."

Laut Pressemitteilung und Cruise Industry News wird Viking voraussichtlich die Luxus-Ozeanindustrie mit einem Marktanteil von 23, 9 Prozent bis 2020 pro Liegeplatz dominieren. Diese Statistik wird durch die zusätzlichen Schiffe bis 2022 weiter verbessert.

LESEN SIE MEHR: Was die Erweiterung der Viking Ocean Cruises für die Zukunft bedeuten könnte

Alle neuen Schiffe werden das erfolgreiche Design von 47.800 Tonnen und 930 Gästen mit 465 All-Veranda-Kabinen beibehalten. Jedes wird mit modernen Sicherheits- und "Safe Return to Port" -Systemen ausgestattet sein, wobei die neuesten Navigationsstandards eingehalten werden.

"Der außergewöhnliche Moment des Kreuzfahrtsektors geht weiter und mit dieser Ankündigung bekräftigt Fincantieri seine weltweite Führungsposition in diesem Segment. Die Serie - die mit dem Viking Star-Prototyp begann - erreicht acht Schiffe mit diesen zusätzlichen Einheiten, mit der Möglichkeit, dank dessen weiter zu wachsen zu den Expansionsplänen dieser dynamischen Kreuzfahrtgesellschaft ", sagte Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri, in einer Pressemitteilung.

"Als weltweiter Marktführer für Flusskreuzfahrten hat sich Viking entschlossen, gemeinsam mit Fincantieri als Schiffbauer mit einem Startup in das Segment der Ozeankreuzfahrten einzusteigen. Wir können diese Vereinbarung jedoch als strategischen und kommerziellen Erfolg betrachten, der es uns ermöglicht, unsere bereits bestehende Position weiter zu stärken." ausgezeichnete Partnerschaft mit Viking Ocean Cruises ".

Folgen Sie @LeppertPulse

Folgen Sie @PopularCruising