Anonim

Am Montag gaben die Universal Studios Japan bekannt, dass sie eine Attraktion namens Super Nintendo World bauen werden, die pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio fertiggestellt werden soll.

Sie können auch mögen

Geisha in Kyoto Japanische Stadt verbietet Touristen das Fotografieren in … Reiseziel und Tourismus

Thailand White Palace. Angenehme Ferien und Journese Expand Japan & Asia Program Reiseveranstalter

Choice Hotels leadership Choice Hotels eröffnen mehr als 30 neue Hotels in Japan… Hotel & Resort

Super Typhoon waves in Pacific Ocean Überholen Sie den Super-Taifun Hagibis auf Holland… Impacting Travel

street cafe in Paris, France Beste Möglichkeiten, diese beliebten Touristen zu erleben …

In der Nintendo-Attraktion werden die legendären Charaktere und Spielewelten des Unternehmens zu sehen sein, und während Universal Studios Japan als erstes seine thematische Einrichtung eröffnen wird, werden andere Nintendo-Gebiete nach Orlando und Hollywood kommen.

Nintendo of America hat die News auf Twitter veröffentlicht:

#SUPERNINTENDOWORLD mit Attraktionen basierend auf vielen Nintendo-Titeln erscheint in den Universal Studios Japan! pic.twitter.com/NcmxK0GAZ6

- Nintendo of America (@NintendoAmerica) 12. Dezember 2016

Laut Universal Japan wird Super Nintendo World aus weitläufigen und mehrstufigen Umgebungen bestehen, die mit hochmodernen Fahrgeschäften, interaktiven Bereichen, Geschäften und Restaurants gefüllt sind, die nach beliebten Charakteren und Spielen gestaltet sind.

Insgesamt geht Universal Japan davon aus, dass der Bau von Super Nintendo World, das sich auf einem Grundstück befindet, das derzeit als Parkplatz genutzt wird, mindestens 50 Milliarden Yen oder rund 433 Millionen US-Dollar kosten wird.

Bisher haben Offizielle angekündigt, dass Super Nintendo World Charaktere aus der "Super Mario" -Serie und viele andere denkwürdige Nintendo-Namen enthalten wird. Die Charaktere und Welten werden von Nintendo Creative Fellow Shigeru Miyamoto und dem Präsidenten von Universal Creative Mark Woodbury in das Design des Parks integriert.