Logo brilliant-tourism.com
Unterseeischer Vulkan vor dem drohenden Ausbruch von Grenada

Unterseeischer Vulkan vor dem drohenden Ausbruch von Grenada

Anonim

Foto über Twitter / @ MonseTalleyrand

Wasserfahrzeuge aller Art sollten der Nordküste von Grenada einen weiten Bogen machen, da Kick'em Jenny einen Vulkanausbruch auslösen könnte, berichtete CNN.

Sie können auch mögen

Grand Bahia Principe Jamaica Travel Impressions startet größten Verkauf der Saison Hotel & Resort

Carnival Sunrise in Bermuda Big Bermuda Cruise Boost für 2020 Cruise Line & Kreuzfahrtschiff geplant

grand palladium vallarta resort & spa Reisen mit dem Whole Family Hotel & Resort

MSC Armonia Kreuzfahrtschiff-Ankünfte von Yucatán erhöhen… Kreuzfahrtlinie und Kreuzfahrtschiff

Royal Princess Princess Cruises gibt End-of-Year-Sale für Cruise Line & Cruise Ship bekannt

Der in Trinidad ansässige Seismic Research Center an der University of the West Indies, ein aktiver Vulkan, der sich etwa 600 Fuß unter dem karibischen Meer befindet, gab an, seit seiner Entdeckung im Jahr 1939 zwölf Mal ausgebrochen zu sein, der letzte im Jahr 2001. Das Forschungszentrum begann Entdeckung neuer Aktivitäten 11. Juli, eine Reihe von über 200 kleinen Erdbeben.

Dieses jüngste Rumpeln führte dazu, dass die Beamten die Bedrohungsstufe am Donnerstag auf Orange erhöhten, was bedeutete, dass ein Ausbruch weniger als 24 Stunden im Voraus eintreten konnte.

Mit dieser Bedrohungsstufe wurde eine Sperrzone für Schiffe rund um den Vulkan eingerichtet. Freizeitschiffe müssen mindestens 5 km vom Gipfel von Kick 'em Jenny entfernt sein.

Wissenschaftler sagten CNN, dass ein Ausbruch einen Tsunami auslösen könnte, aber das Risiko ist gering, und wenn einer auftreten würde, wäre er klein und würde nur die Strände der nahe gelegenen Inseln treffen.

Es besteht ein viel höheres Risiko für Wasserfahrzeuge. Zusammen mit erhitzten Steinen, die bis zu drei Meilen vom Vulkan entfernt fliegen können und möglicherweise Schiffe beschädigen oder zerstören, stellen Gase auch eine Gefahr dar, sagte CNN. Als "Entgasung" bezeichnet, könnte Kick 'em Jenny eine große Menge Gas ins Meer abgeben, eine Masse von Blasen, die die Wasserdichte senkt und dazu führt, dass Schiffe an Auftrieb verlieren und sinken.

CNN berichtete, dass eine der schlimmsten Bootskatastrophen in Grenada - ein Untergang, bei dem 60 Menschen starben - vermutlich auf die Entgasung nach dem Ausbruch des Vulkans im Jahr 1944 zurückzuführen ist.

Es gibt einige potenziell gute Neuigkeiten. Der Jamaica Observer berichtete, dass das Forschungszentrum am Samstag um 6.30 Uhr eine "signifikante Abnahme der vulkanischen Erdbebenaktivität" feststellte, die orangefarbene Warnung jedoch weiterhin angezeigt wird.

Nach Angaben des Forschungszentrums gehören Grenada, St. Vincent, Barbados und Trinidad zu den gefährdeten Gebieten, die im Zusammenhang mit Evakuierungsrouten und -transporten im Rahmen der orangefarbenen Warnung besonders auf Radio- und Internet-Updates achten sollten.

Folgen Sie @Michael_Isenbek