Logo brilliant-tourism.com
Uber enthüllt eine Flotte von selbstfahrenden Autos in Pittsburgh

Uber enthüllt eine Flotte von selbstfahrenden Autos in Pittsburgh

Anonim

Am Mittwoch kündigte der Ride-Hagel-Service Uber die Einführung seiner neuen Flotte selbstfahrender Autos an, die auf dem Pittsburgh-Markt getestet werden.

Sie können auch mögen

Amtrak s Pacific Surfliner train Train versus Plane: Wenn es Sinn macht, das zu überspringen … Features & Advice

American Airlines - Sensory Friendly Space Internationaler Flughafen Pittsburgh eröffnet neue Fluglinien und Flughäfen

waiting for flight to take off at airport (Photo via Shutter2U / iStock / Getty Images Plus) Neue App soll Sehbehinderten auf Flughäfen helfen

Tourists enjoying the views at Niagara Falls Sommer-Reiseideen für Zauderer

Southwest Airplane (Photo via Southwest) Service Truck schlägt in Pittsburgh Airlines & Airports in Richtung Südwesten zu

Laut ABCNews.com wird Ubers neue Flotte von selbstfahrenden Autos mit Autonomie-Level 3 ausgestattet sein, mit der die Fahrzeuge selbstständig beschleunigen, bremsen und lenken können. Die Autos erfordern jedoch die Anwesenheit eines Fahrers, um eingreifen zu können, wenn die Technologie ausfällt.

Die Technologie in jedem autonomen Fahrzeug verwendet 20 Kameras, sieben Laser, drei Trägheitsmessgeräte und ein 360-Grad-Radar, damit die selbstfahrenden Autos ihre Insassen schützen können.

Die Verantwortlichen von Uber entschieden sich für den Pittsburgh-Markt aufgrund seiner engen, verwinkelten Gassen und des unvorhersehbaren Wetters, das den perfekten Testplatz für die Sicherheit und Zuverlässigkeit der selbstfahrenden Autos darstellt.

Während viele Kunden den kostenlosen Uber-Service nutzen möchten, werden nur die loyalsten Pittsburgh-Passagiere zum Testprogramm eingeladen. Diejenigen im Programm, die zwischen 7.00 und 22.00 Uhr Ortszeit ein UberX anfordern, werden mit einem der neuen autonomen Fahrzeuge gepaart.

"Ich glaube wirklich, dass das Wichtigste, was Computer in den nächsten 10 Jahren tun werden, das Autofahren ist", sagte Ubers Anthony Levandowski gegenüber USA Today.

Folgen Sie @Donald_Wood