Logo brilliant-tourism.com
Uber und Lyft töten Taxis und Mietwagen

Uber und Lyft töten Taxis und Mietwagen

Anonim

Der Software-Anbieter für das Reisekostenmanagement Certify gab die Ergebnisse seines SpendSmart-Berichts Certify vom Donnerstag bekannt, in dem die Ausgaben für Geschäftsreisen für das zweite Quartal 2017 analysiert wurden.

Nachdem Uber im ersten Quartal keine Zugkraft erlangt hatte, konnte er im zweiten Quartal zwei Prozent des gesamten Bodentransports für sich verbuchen. Lyft wuchs im gleichen Zeitraum ebenfalls um zwei Prozent.

In Bezug auf die gesamte Kategorie der Bodentransporte gab Certify an, dass die Taxis zum ersten Mal in der Geschichte des SpendSmart-Berichts auf acht Prozent gesunken sind.

MEHR Autovermietung & Bahn The Sugarloaf mountain in morning

Enterprise Rent-A-Car nimmt Geschäft in Brasilien auf

There’s Still Time to Plan a Winter Getaway with Alaska Railroad

Genießen Sie den Winter in Talkeetna mit der Alaska Railroad

train, brightline, travel

Virgin Trains soll Station in Port Miami bis Ende 2020 bauen

Auch die Autovermietung verzeichnete insgesamt einen Rückgang um drei Prozent auf 29 Prozent.

"Die Revolution im Bodentransport, die wir heute unter der Führung von Uber und Lyft erleben, hat weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft des Geschäftsreisens", sagte Certify-CEO Robert Neveu in einer Erklärung.

"Die Bemühungen von Geschäftsreisenden um eine stärkere Personalisierung und Bequemlichkeit haben möglicherweise bereits mit der Begrüßung begonnen, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie hier aufhören. Die Mobiltechnologie hat uns in ein neues Zeitalter versetzt, und die Erwartung und Fähigkeit, auf die Vorlieben des Einzelnen einzugehen, ist entscheidend ein kultureller Wandel, der weiterhin den dynamischen Wandel in der gesamten Branche beeinflussen wird ".

LESEN SIE MEHR: Uber verliert weiterhin eine Menge Geld

Lyft gewann Anteile in allen Städten außer Miami, wo die Zahlen im zweiten Quartal unverändert blieben. Bei Uber verlor das Unternehmen in jeder Stadt außer Chicago zwischen ein und vier Prozent.

Trotz des Rückgangs in vielen Städten blieb Uber mit fast neun Prozent aller Ausgaben und Einnahmen die teuerste Marke, die vom Certify-System verarbeitet wurde. Andererseits werden die Taxis von Certify-Projekten bis zum ersten Quartal 2018 unter ein Prozent der Bodentransportkosten und -einnahmen fallen.

Folgen Sie @Donald_Wood