Logo brilliant-tourism.com
Uber führt neue Sicherheitswarnungen in die App ein

Uber führt neue Sicherheitswarnungen in die App ein

Anonim

Uber hat nach dem Mord an Samantha Josephson (21), die ein anderes Auto für ihre Uber-Fahrt hielt, eine Reihe neuer Sicherheitsmerkmale eingeführt.

Unmittelbar nach dem Öffnen der App auf Ihrem Telefon wird auf einem Banner am unteren Rand der App eine Warnmeldung mit der Aufschrift "Überprüfen Sie Ihre Fahrt jedes Mal" angezeigt. Nach der Bestellung einer Fahrt erhalten die Benutzer eine weitere Benachrichtigung, um das Nummernschild, die Marke und das Modell des Fahrzeugs sowie das Foto des Fahrers zu überprüfen. Bevor der Fahrer eintrifft, wird erneut ein Push-Alarm an die Benutzer gesendet, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug und der Fahrer die richtigen sind.

MEHR Autovermietung & Bahn The Sugarloaf mountain in morning

Enterprise Rent-A-Car nimmt Geschäft in Brasilien auf

There’s Still Time to Plan a Winter Getaway with Alaska Railroad

Genießen Sie den Winter in Talkeetna mit der Alaska Railroad

train, brightline, travel

Virgin Trains soll Station in Port Miami bis Ende 2020 bauen

Josephson wurde am 29. März ermordet, nachdem sie irrtümlich in ein Auto gestiegen war, von dem sie dachte, es sei ihre Uberfahrt. Nathaniel David Rowland, 24, wird wegen Entführungen und Mordes angeklagt.

"Wir sind sehr traurig darüber, was passiert ist", sagte West im Interview mit TODAY. "Für uns ist es eine Erinnerung, dass wir ständig alles tun müssen, um die Messlatte für die Sicherheit höher zu legen."

Das neue Warnsystem von Uber wird am Donnerstag in South Carolina eingeführt, wo Josephson das College besuchte, und wird in den kommenden Tagen unter den übrigen Apps auf der ganzen Welt aktualisiert.

"In der App erhalten Sie, wenn Sie Ihren Uber bestellt haben und unterwegs sind, beständigere und häufigere Benachrichtigungen, Push-Benachrichtigungen, auf Ihr Telefon, die Sie daran erinnern, Ihre Fahrt zu überprüfen", sagte West.

Das Unternehmen hat auch Pläne, mit Universitäten im ganzen Land zusammenzuarbeiten, um Abholzonen auf dem Campus und außerhalb des Campus sowie ein erschwingliches Gutscheinprogramm für Studenten für jene Zeiträume zu entwickeln, in denen der Transport begrenzt oder nicht verfügbar ist.

Kelly Nantel, Vizepräsident für Kommunikation und Anwaltschaft beim Nationalen Sicherheitsrat, sagte, Uber unternehme den richtigen Schritt in Richtung Sicherheitsmaßnahmen.

"Je mehr Informationen Sie den Kunden geben können, desto besser", sagte Nantel. "Mit zunehmender Mitfahrgelegenheit ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, dass die Fahrer nicht nur auf die Sicherheit des Fahrzeugs vertrauen, sondern auch auf deren Sicherheit. Ich denke, dies sind Schritte, die diese Branche in die richtige Richtung lenken."

Unabhängig von den neuen Warnmeldungen fordert West alle Fahrer auf, Fragen an ihre Fahrer zu stellen, bevor sie in ihre Autos steigen.

"Es ist eine Art zweite Natur geworden, wenn wir in ein Auto steigen, um uns anzuschnallen", sagte er. "Es muss eine Selbstverständlichkeit sein, bevor du in ein Auto steigst und fragst:" Hey, wer bist du hier, um abzuholen? "

Außerdem empfiehlt Uber, dass die Fahrer Familie und Freunde über ihren Reisestatus informieren und sich auf den Rücksitz setzen, wo sie problemlos aussteigen und Platz zwischen sich und den Fahrer schaffen können. Bei Bedarf fordern sie die Benutzer auf, über die Notruftaste in der App 911 anzurufen, um dem Disponenten Informationen zu Standort und Fahrt in Echtzeit zu übermitteln.