Logo brilliant-tourism.com
Doppelt so schön

Doppelt so schön

Anonim

Während die Tourismusbehörde von Thailand (TAT) ihre Strategie zur Förderung auf dem US-Markt weiterentwickelt, hat sie das, was viele Reiseziele für ein nettes Problem halten, aber dennoch für ein Problem.

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

61 Prozent der Amerikaner, die das Land besuchen, sind Stammgäste. Diese Reisenden (und ich bin einer von ihnen) finden eine Faszination für Thailand, nicht so sehr in seinen endlosen Attraktionen oder Erlebnissen, sondern in dem, was die TAT "Thainess" nennt, dem kulturellen Geist des Landes und seiner Menschen, die es tragen sich mit solch einer eleganten Gelassenheit. Nichts fasst diesen Geist besser zusammen als der traditionelle thailändische Gruß, der als "Wai" bekannt ist, bei dem die Handflächen und die Fingerspitzen leicht zusammengedrückt werden, um einen Bogen zu begleiten.

Die thailändische Gastfreundschaft, die so sehr zum Buddhismus des Landes gehört, ermöglicht es amerikanischen Reisenden, sich vollkommen entspannt zu fühlen, obwohl sie sich in einem durch und durch exotischen Reiseziel befinden. Das Exotische und das Entspannte schließen sich normalerweise nicht zu einem Ziel zusammen.

Obwohl Thainess nach wie vor eine starke Anziehungskraft für Thailand darstellt, ist es ratsam, nach unentdeckten Orten und neuen Erfahrungen zu suchen, die Ihnen neue Möglichkeiten bieten, das Land zu verkaufen. Das Verpacken von Thailand für den Erstreisenden baut im Allgemeinen auf einer gut etablierten und ausgewogenen Route auf, die städtische Erfahrungen in Bangkok und Chiang Mai kombiniert. Ökotourismus im Norden, meist aus Chiang Rai und Chiang Mai; und ein Inselaufenthalt entweder im Golf von Thailand oder in der Andamanensee.

Die experimentellen Komponenten dieser traditionellen Reise umfassen Thai-Massagen, Kochkurse, eine lange (Kanal-) Reise in Bangkok, die normalerweise im Grand Palace endet, zusammen mit dem Einkauf von maßgeschneiderter Kleidung, einem Besuch bei Bergvölkern, einem Elefantenerlebnis und dann hinunter zur Insel Ihrer Wahl für R & R. Was ist mit Reisenden, die diese Dinge bereits getan haben?

TAT und kreative thailändische Unternehmer erweitern die erprobten Erfahrungen immer wieder um neue Dimensionen, auch wenn weniger bekannte Reiseziele immer mehr in den Vordergrund rücken. In ihrer 12 Hidden Gems-Aktion hebt TAT 12 unbekannte Ziele aus vier Tourismusregionen hervor, die als Nord-, Nordost-, Mittel- und Südregion definiert sind. Zu diesen Edelsteinen gehören Lampang, Phetchabun, Isaan, Nan, Buriram, Loei, Samut Songkhram, Ratchaburi, Trat, Chantaburi, Trang, Chumphon und Nakhon Si Thammarat.

KHAO SOK NATIONALPARK

Ein weiteres Ziel, das Sie in die Liste aufnehmen können, ist der Khao Sok National Park, ein wunderschöner unberührter Regenwald, etwa drei Autostunden von Phuket entfernt. Die Wälder von Khao Sok sind so alt wie alle anderen auf der Welt und beherbergen Wildtiere wie asiatische Elefanten und Büffel, Tapire, Eber, Sonnenbären, asiatische Ochsen, Tiger, Leoparden, Langschwanzmakaken, Königskobra, Adler und Gibbon. die Khao Sok See ein mysteriöses Gefühl geben, wenn sie ihre Anrufe aus dem Wald machen. Vogelbeobachter finden im Park etwa 200 Arten, darunter Nashornvögel.

Besucher durchqueren den Wald mit dem Boot auf dem See, vorbei an den gleichen gezackten Karstgipfeln wie in Guilin, China. Oftmals sind sie natürlich mit einem schönen hängenden Nebel und einer Wolke geschmückt.

Die Elephant Hills Company (www.elephant-hills.com) betreibt zwei Camps mit sehr komfortablen Zeltunterkünften: eines im Regenwald und eines am See. Ihre Elefantenerfahrung meidet die Elefantenritte und Fußballspiele und ermöglicht es den Teilnehmern einfach, beim Waschen und Füttern der Elefanten zu helfen. Es ist eine viel intimere Erfahrung und besser für die Tiere. Elephant Hills bietet auch Treks, Safaris und Kajak-Expeditionen an.

Kunden, die traditionellere Unterkünfte bevorzugen, können sich für das 338 Zimmer umfassende SENTIDO Graceland Khao Lak Resort & Spa (www.sentido.com) entscheiden, das kürzlich an der Küste von Phang Nga in der Nähe der Nationalparks Khao Sok und Phang Nga eröffnet wurde.

DIE EISENBAHN DER KRIEGSGEFANGEN

Die meisten Amerikaner kennen den River Kwai aus dem Filmklassiker von 1957 "Bridge on the River Kwai". Der 2014 eröffnete X2 River Kwai (www. X2resorts.com) liegt am Fluss, nur ein paar Stunden von Bangkok entfernt und in der Nähe des Gebiets, in dem japanische Streitkräfte britische Kriegsgefangene zum Bau der berüchtigten Thai-Burma-Eisenbahn eingesetzt haben. Bis Oktober beinhaltet das Paket "Reise in die Vergangenheit" des Resorts, das ab 160 USD pro Person im Doppelzimmer erhältlich ist, Übernachtungen, ein Champagnerfrühstück, eine Tour durch die historischen Stätten und einen Transfer zum Bahnhof Kanchanaburi für eine Zugfahrt mit der vom Kriegsgefangenen gebauten Eisenbahn aus dem Zweiten Weltkrieg.

Sie können mit dem Zug von Bangkok nach Kanchanburi auf einer 2, 5-stündigen Fahrt von Bangkoks Thon Buri Station durch schöne Landschaften mit Reisfeldern und kleinen Dörfern fahren.

PHI PHI ARCHIPELAGO

Ein alternatives Reiseziel in der Andamanensee, das Phi Phi-Archipel, etwa eine Stunde mit dem Boot von Phuket entfernt, beherbergt viele unberührte Strände, die viel weniger überfüllt sind als Phuket. Sechs Inseln bilden den Mu Koh Phi Phi-Nopparathara Nationalpark und Phi Phi Don ist die einzige bewohnte Insel. Der Rest ist durch den Status eines Nationalparks geschützt. Die umliegenden Gewässer sind sowohl unten als auch oben friedlich, während gefügige Leopardenhaie, Schildkröten und Seepferdchen von Tauchern und Schnorchlern in der Nähe beeindruckender Riffe gesichtet werden können.

Koh Phi Phi bietet auch ein pulsierendes Nachtleben am Tonsai Beach, wo Dutzende von Strandbars und Restaurants mitten in der Nacht aktiv sind. Fähren fahren dreimal täglich von Phuket und zweimal täglich von Krabi ab. Im Jahr 2012 wurde das Outrigger Phi Phi Island Resort und Spa mit 156 Zimmern (www.outrigger.com) eröffnet und bietet Ihren Kunden eine Fünf-Sterne-Option.

NEUE BANGKOK-ERLEBNISSE

Klong- oder Kanaltouren und Thai-Kochkurse sind zu einem wichtigen Erlebnisbestandteil bei fast jedem Besuch in Bangkok geworden. Die meisten Klong-Touren enden im Grand Palace, um die glitzernden Tempel zu besichtigen und das wichtigste Werk der sakralen Kunst in Thailand, den Smaragd-Buddha, zu sehen. Jetzt können Sie eine lange Tour und einen Kochkurs in einem interessanten, intimen und köstlichen Erlebnis mit der Amita Cooking School (www.amitathaicooking.com) kombinieren. Die Schule gehört und wird von Tam Piyawadi Jantrupon betrieben, die sehr persönliche Kochkurse in dem Haus am Kanal anbietet, in dem sie aufgewachsen ist - und sie ist die Hälfte der Erfahrung.

Ihr Zuhause ist ein Teakholz-Verbund, der sechs Häuser verbindet, die seit vier Generationen in ihrem Familienbesitz sind. "Früher war der Klong die Main Street, und ich erinnere mich noch daran, als das Essen auf Booten zu uns kam", sagte Jantrupon. Die Geschichten gehen von dort aus weiter und geben Ihnen ein echtes Gefühl für das wesentliche Bangkok. Sie führt Sie auch durch ihren Kräutergarten und erklärt, wie jede einzelne Pflanze ihre eigenen medizinischen und kulinarischen Eigenschaften hat.

Das Programm beginnt mit einer Schnellbootabholung mit langem Heck am Maharaj Pier am Chao Phraya für eine Fahrt auf dem Fluss in das Haus von Sanaha Klong und Jantrupon. Sie führt die Teilnehmer durch die Zubereitung von vier thailändischen Gerichten, die sie während eines von ihnen selbst zubereiteten Vier-Gänge-Menüs zu sich nehmen. Die Klassen nehmen maximal 12 Personen auf und kosten ca. 85 USD pro Person. Sie werden in englischer Sprache unterrichtet (Jantrupon verbrachte einige Jahre in Kalifornien) und finden täglich außer mittwochs von 9:30 bis 13:00 Uhr statt. Amita schickt auch einen Lieferwagen zu den großen Hotels, damit dieser abgeholt und wieder abgegeben werden kann.

Eine andere traditionelle Aktivität, das Thai-Boxen, bekannt als Muay Thai, ist ein Grundnahrungsmittel für Reisende, die Bangkok besuchen. Eine Kampfkarte in Bangkoks alter Lumpinee Arena, gefolgt von einem Essen auf dem Nachtmarkt in der Nachbarschaft, war schon immer eine der besten Zeiten in der Stadt, auch wenn Sie kein Boxfan sind. In Bangkoks neuem Lumpinee-Boxstadion mit 5.000 Plätzen (www.muaythailumpinee.net) befinden sich auch die Muay Thai Training School sowie Geschäfte und modernere Einrichtungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www. tourismthailand.org