Anonim

Die TSA versucht, die feine Kunst des Flughafens durch Schaufensterpuppen zu perfektionieren.

Die Transportation Security Administration (TSA) und das Department of Homeland Security (DHS) kündigten am 18. Mai ein Joint Venture an, das dank einer Zusammenarbeit mit der Wissenschafts- und Technologiedirektion (S & T) sowie dem TSA-Büro für Anforderungs- und Fähigkeitsanalyse zustande gekommen ist.

Das mit Akronymen beladene Kollektiv erweitert den Mix mit PATT oder Pat-down Accuracy Training Tool.

Dies ist eine innovative Methode, um Agenten darin zu schulen, wie sie Scharen von Reisenden an Sicherheitskontrollen im ganzen Land richtig abklopfen können.

MEHR Impacting Travel Thomas Cook Airlines Airbus A321

Thomas Cook Agency vom chinesischen Reiseriesen gerettet

American Airline plane

American Airlines verstärkt sich, um Kalifornien bei…

Plaza de Armas in Santiago de Chile

Rückblick auf die Oktoberreise des US-Außenministeriums…

Mit Tausenden von Sensoren - 2.000 in der weiblichen PATT und 1.900 in der männlichen Version - können Beamte den Druck im gesamten hypothetischen menschlichen Körper messen. Auf diese Weise erhalten Agenten eine Vorstellung davon, wie genau sie potenzielle Bedrohungen untersuchen sollten.

Der Programmmanager der S & T First Responders Group, Ajmal Aziz, erklärt die Innovation per Pressemitteilung (h / t Digital Trends): "Wenn ich als Person in der Ausbildung mit der Durchführung eines Patdown-Vorgangs beginne, kann der Trainer die PATT-Technologie verwenden, um zu sehen Wo ich Druck ausübe. Ist es der richtige Druck? Fehlen mir Bereiche, auf die ich achten sollte? Auf diese Weise kann ein Trainer oder Auszubildender effektiv darauf eingehen, wie er Abklatschverfahren durchführt, und gleichzeitig das Bewusstsein dafür schärfen. "

Wie in der Pressemitteilung erwähnt, besteht die treibende Kraft hinter dem Programm darin, die Konsistenz in der gesamten Agentur zu fördern. In der Tat war unter diesen Umständen eine Einzelschulung für die TSA von entscheidender Bedeutung.

PATT nimmt jedoch den subjektiven Charakter heraus: Eine Berührung, die als zu hart oder zu leicht erachtet wird, ist unabhängig von der Uhrzeit, dem Tag und dem Auszubildenden gleich. Das ist in Trainingsumgebungen von Mensch zu Mensch nicht genau das Gleiche.

Das Erhalten von Echtzeit-Feedback führt zu einer beschleunigten Effizienz. David Band, technischer Monitor von PATT TSA, erklärt: "Training ohne Rückmeldung ist vergleichbar mit dem Erlernen des Autofahrens ohne funktionierende Anzeigen.

"Während ein erfahrener Fahrer Ihnen dabei behilflich sein kann, zeigt ein Tachometer in Echtzeit besser an, wie schnell Sie tatsächlich fahren. Wir gehen davon aus, dass PATT die Fähigkeit eines TSA-Offiziers, Druck auszuüben, erheblich verbessern kann." innerhalb eines idealen Bereichs, um alle Bereiche ihrer Suche abzudecken und die Zeit zu verkürzen, die neue Offiziere benötigen, um ein hohes Maß an Kompetenz zu erreichen. "

PATT tritt während einer Welle von Richtlinienänderungen in der gesamten Verwaltung auf. Berichten zufolge würde TSA im März "rigorosere" Patdowns einleiten, wenn dies für notwendig erachtet wird.

LESEN SIE MEHR: TSA enthüllt Rekord von 3.391 Kanonen an US-Flughäfen im Jahr 2016

Dann kam die Nachricht, dass in diesem Sommer 2.000 weitere Agenten hinzukommen würden, um die Touristenwelle zu bewältigen, die sich in dieser Saison schlängelt. In jüngerer Zeit kündigte die TSA an, dass sie wachsameres Screening in Bezug auf die Elektronik und Lebensmittel von Reisenden einleiten werde.

Während keines der oben genannten Probleme es erträglicher macht, in langen Schlangen zu stehen, zielen die oben genannten Innovationen darauf ab, den Prozess effizienter zu gestalten.