Anonim

Ab dieser Woche ist TravelPulse die erste Adresse für Reisenachrichten, Tipps und Ratschläge im Internet. TravelPulse geht eine aufregende neue Partnerschaft mit MSN ein.

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

TravelPulse-Artikel werden nun in verschiedenen Abschnitten von MSN vorgestellt, einschließlich einer regelmäßigen Präsenz auf dem MSN Travel-Kanal.

Mark Murphy, Gründer und CEO von TravelPulse, sagte, die Beziehung zu MSN sei ein kühnes neues Kapitel für die Nachrichten- und Informationsquelle Nr. 1 für alles Reisen.

"Dies ist nur das Neueste in einer weltweiten Expansion der Marke TravelPulse. Wir sind stolz und geehrt, Teil der exklusiven Gruppe von Content-Partnern mit MSN zu sein", sagte Murphy. "Wir freuen uns, dass MSN erkannt hat, was so viele unserer Leser uns sagen - dass TravelPulse eine mit Lesezeichen versehene Site ist, die sie jeden Tag aufsuchen müssen."

Murphy sagte, der MSN-Deal sei die neueste Bestätigung des Pivots der Site, um das Publikum zu vergrößern und die Site zu vergrößern.

"Ich habe die Entscheidung getroffen, ein ganz neues Team einzusetzen, um TravelPulse auf die nächste Stufe zu heben, trotz des Rückschlags von Einzelpersonen, die nicht mehr bei uns sind", sagte Murphy. "Seitdem haben wir zahlreiche Syndication-Verträge abgeschlossen, die unseren Traffic in weniger als drei Jahren um 500 Prozent steigern. Ich denke, das spricht für sich."

"Veränderung ist schwer und nicht für jedermann, daher muss man die richtigen Leute finden, um die Dinge auf die nächste Stufe zu heben", fügte Murphy hinzu. "Das Team, das wir bei TravelPulse zusammengestellt haben, hat genau das getan, und wir erwarten ein deutliches Wachstum, wenn die MSN-Beziehung wächst."

Zusätzlich zu MSN unterzeichnete TravelPulse Syndication Verträge mit der Tribune Content Agency und ihren mehr als 600 Verbrauchergeschäften sowie mit FOXNews.com.

TravelPulse erreicht jedes Jahr Millionen von Lesern mit einer Vielzahl von Inhalten zu Nachrichtenmachern, sehenswerten Zielen, Trends und Geschäftswarnungen, die für Reisende ein Muss sind. Chefredakteur Tim Wood erwartet in den kommenden Wochen und Monaten Insider-Reisetipps von TravelPulse, die neuesten Reiseinformationen, Funktionen, Versandinformationen und Bewertungen auf MSN.

"Unsere Mitarbeiter haben so hart daran gearbeitet, die Magie des Reisens und derjenigen, die die besten Reiseziele zu unvergesslichen Reisen machen, zu feiern. Diese MSN-Partnerschaft ist ein hervorragendes Forum, um diese Erkenntnisse einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen", sagte Wood. "MSN-Leser können von TravelPulse die bestmögliche Reiseabdeckung für Endverbraucher im Web erwarten, mit einem Wissen, einer Begeisterung und einer Leidenschaft für jedes Thema, das unsere Inhalte so einzigartig macht."

MSN verzeichnet im Durchschnitt mehr als 165 Millionen weltweit eindeutige Besucher pro Monat, während es seine Tiefe und Breite an Nachrichten, Funktionen und Meinungsinhalten über eine Reihe von Themen hinweg weiterentwickelt.