Logo brilliant-tourism.com
Travel Leaders Network: Starkes Jahr für das Reisen

Travel Leaders Network: Starkes Jahr für das Reisen

Anonim

FOTO: Von links nach rechts: John Lovell, Präsident von Travel Leaders Network und Leisure Group; Nicole Galowin, Senior Director des Travel Leaders Network für die Dienste der Mitglieder; Jose Ferreira, Chief Technology Officer von Travel Leaders Network und Leisure Group; Roger Block, Präsident des Travel Leaders Network; Steve McGillivray, Chief Marketing Officer der Travel Leaders Group. (Foto von Robin Amster)

Travel Leaders Network prognostiziert ein starkes Reisejahr, basierend auf einer Befragung seiner Mitglieder, die Buchungen melden, die der gleichen Zeit des letzten Jahres entsprechen oder darüber liegen.

Sie können auch mögen

Vista aérea de la isla privada de Caribe en las Bahamas (Foto de Royal Caribbean International) Travel Leaders Group und Royal Caribbean schließen sich zusammen für … Cruise Line & Cruise Ship

Travel Leaders Vacation Center Travel Leaders Group führt Travel Leaders Vacation… Host Agency & Consortia ein

Travel Leaders attend Cinderella to CEO awards. Travel Leaders sponsert First Cinderella für CEO Awards Host Agency & Consortia

Lindsay Pearlman Lindsay Pearlman schließt sich Travel Leaders People an

Travel Leaders POP Awards, Globus Travel Leaders ehrt Agenturen, Zuliefererpartner während … Host Agency & Consortia

Die Umfrageergebnisse wurden auf einer Pressekonferenz in New York veröffentlicht, auf der Führungskräfte des Travel Leaders Network Einblicke in die Geschäftsentwicklung und die Trends für das neue Jahr gaben.

Am 1. Januar haben die Travel Leaders Franchise Group (Travel Leaders Associates und Results! Travel) und Vacation.com ihren Zusammenschluss zum Travel Leaders Network abgeschlossen. Das neue Unternehmen vertritt fast 7.000 Agenturstandorte in den USA und Kanada mit assoziierten (Franchisenehmer) und verbundenen Mitgliedern.

"Niemand kann Terrorismus und weltweite Ereignisse vorhersagen", sagte Roger Block, Präsident von Travel Leaders Network. "Zika ist immer noch da draußen, aber es ist nicht das Thema, das es vor 12 Monaten war, und auch der Terrorismus ist nicht das Thema, das es vor 12 Monaten war.

"Unsicherheit ist das Schlimmste, was wir für Ermessensausgaben (wie Reisen) haben können, aber 2017 scheint wirklich eines der besten Jahre zu sein, die wir seit vielen Jahren gesehen haben."

John Lovell, Präsident von Travel Leaders Network und Leisure Group, sagte, dass basierend auf Umfragedaten von mehr als 900 Mitgliedern des Travel Leaders Network - eine beeindruckende Antwort - 83 Prozent angaben, dass ihre Buchungen seit diesem Zeitpunkt im Jahr 2016 zugenommen haben oder konstant bleiben .

Fast 93 Prozent gaben an, dass die Buchungen für Kreuzfahrten im Jahresvergleich höher oder gleich hoch sind wie im Vorjahr. Mehr als 81 Prozent äußerten sich für 2017 optimistisch, während etwas mehr als 15 Prozent weder optimistisch noch pessimistisch waren.

Bei Mittelmeer-Kreuzfahrten gaben mehr als 84 Prozent an, dass ihre Buchungen gleich oder höher sind als im Vorjahr, und etwas mehr als 79 Prozent gaben dies für ihre europäischen Flusskreuzfahrten an.

Nachholbedarf ist laut Lovell für die starken Frühbucher verantwortlich. Die Buchungen für Massenmarkt-, Premium- und Luxuskreuzfahrten stiegen auf breiter Front - mit zweistelligen Zuwächsen, dem höchsten aller Segmente, für Luxuskreuzfahrten, sagte er.

Laut Lovell, der hinzufügte, dass Travel Leaders Network einen Anstieg der Einnahmen aus Kreuzfahrten von 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr erwartet, gelten auch die Preise. "Die Wellensaison hat einen starken Start", fügte er hinzu.

In anderen Prognosen geht Block davon aus, dass Travel Leaders Network in diesem Jahr einen durchschnittlichen Anstieg der Flugpreise um 2 Prozent und einen Anstieg der US-Hotelpreise im mittleren einstelligen Bereich erwartet. Die europäischen Hotelpreise werden leicht steigen, fügte er hinzu.

Umfrageteilnehmer gaben an, dass die wichtigsten inländischen Reiseziele, an denen ihre Kunden 2017 buchen, Orlando, Maui, Las Vegas, Alaska-Kreuzfahrten und New York City sind. Die wichtigsten internationalen Ziele waren Karibikkreuzfahrten, Cancún, Punta Cana (Dominikanische Republik), Rom und europäische Flusskreuzfahrten.

Folgen Sie @RobinTvl