Logo brilliant-tourism.com
Reiseexperten bieten alternative Reiseziele für Reisende aus Kuba an

Reiseexperten bieten alternative Reiseziele für Reisende aus Kuba an

Anonim

WARUM ES BEWERTET: Während Kuba eine einzigartige Auslosung hat, gibt es viele Alternativen, die ein lateinamerikanisches Erlebnis bieten. -Janeen Christoff, TravelPulse Senior Writer

Am 4. Juni hat die Regierung der Vereinigten Staaten neue Reisevorschriften eingeführt, die die Beförderung von Kreuzfahrtschiffen nach Kuba ab sofort verbieten und gleichzeitig mehrere landgestützte Bildungsreiseprogramme streichen.

Da enttäuschte Reisende nach Alternativen zu ihren Kuba-Reisen suchen, teilen die Reiseberater von Oasis Travel Network ihre Empfehlungen für Reiseziele mit, die ein authentisches, lateinamerikanisches Erlebnis bieten.

MEHR Reisebüro Tokyo, bay, bridge, japan

Ein Reiseführer für Reisebüros zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020

Jessica Cox, keynote speaker for PowerSolutions National 2020

CCRA Travel Commerce Network gibt Hauptredner bekannt…

The US Capitol Building in Washington, DC during winter

ASTA tritt Koalition bei und fördert mehr CBP-Einstellungen in…

"Wir waren zutiefst beunruhigt, als wir von der jüngsten Entscheidung der Regierung erfuhren, nicht nur, weil sie für unsere Kunden, die bereits Kuba-Reisepläne hatten, enttäuschend ist, sondern auch, weil wir aus erster Hand wissen, was für ein wunderbar bereicherndes, kulturelles Reiseziel Kuba ist Die Menschen in Kuba brauchen die Unterstützung, die der Tourismus bringt ", sagte Kelly Bergin, Präsidentin von Oasis Travel Network.

"Während wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um ihre zukünftigen Reisepläne anzupassen, empfehlen unsere Reisespezialisten Reiseziele wie Puerto Rico und Mexiko, die beide eine reiche Geschichte und eine lebendige Kultur aufweisen."

Das Team von Oasis Travel Network geht davon aus, dass die Reisen nach Puerto Rico und Mexiko zunehmen werden, da die Kreuzfahrtunternehmen ihre Reiserouten anpassen werden. Das Unternehmen teilt jetzt Erkenntnisse mit Reisenden, um den zukünftigen Prozess der Urlaubsplanung zu unterstützen und das Beste aus beiden Reisezielen hervorzuheben.

Mit Sandstränden, malerischen Wasserfällen und atemberaubendem Bergblick bietet Puerto Rico Erholung und Abenteuer für diejenigen, die dem Alltag entfliehen möchten. San Juan, Puerto Ricos Hauptstadt und größte Stadt, ist die beliebteste Station der Insel. Die Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, versetzt Reisende in die Vergangenheit mit spanischer Kolonialarchitektur, Museen und alten Festungen.

Die tropische Insel hat sich in den letzten Jahren von zahlreichen Wirbelstürmen erholt und freut sich darauf, Touristen wieder willkommen zu heißen. Dies macht sie zur perfekten Alternative für Reisende, die in diesem Sommer und in der Herbst-Reisesaison in ein lateinamerikanisches Erlebnis eintauchen möchten.

Eine weitere Option für Reisende ist das klare Wasser Mexikos und die brillanten Sonnenuntergänge, die die perfekte Kulisse für einen Strandurlaub bieten. Eine der beliebtesten Städte ist Cancun, bekannt für seine zahlreichen Resorts und das pulsierende Nachtleben. Während Ihres Aufenthalts können Sie die alten Maya-Ruinen erkunden, in einem Unterwassermuseum schnorcheln oder den Tag am Strand verbringen.

QUELLE : Pressemitteilung von Oasis Travel Network.