Logo brilliant-tourism.com
Reisebüros erwarten ein starkes Jahr 2018

Reisebüros erwarten ein starkes Jahr 2018

Anonim

Volatile Weltereignisse haben die Verbraucher nicht vom Reisen abgehalten.

Tatsächlich wird 2018 laut einer Umfrage der Ensemble Travel Group voraussichtlich ein Bannerjahr für das Reisen sein.

Die Ensemble Insights-Umfrage 2017, die am Dienstag auf der jährlichen internationalen Konferenz des Konsortiums in Dallas veröffentlicht wurde, basiert auf Beiträgen von fast 2.000 Vertretern seiner Mitglieder in den USA und Kanada.

43 Prozent der Befragten gaben an, negative Ereignisse wie Terrorismus, Proteste und Wahlergebnisse hätten sich in ihren Buchungen für dieses Jahr und 2018 kaum oder gar nicht geändert.

Darüber hinaus gaben 34 Prozent an, dass sich ihre Kunden beim Buchen von Urlaubsreisen mehr auf einen Reiseprofi verlassen, 32 Prozent verzeichneten eine Zunahme weniger bekannter Reiseziele und 31 Prozent gaben eine Zunahme des Kaufs von Reiseversicherungen an.

MEHR Reisebüro Tokyo, bay, bridge, japan

Ein Reiseführer für Reisebüros zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020

Jessica Cox, keynote speaker for PowerSolutions National 2020

CCRA Travel Commerce Network gibt Hauptredner bekannt…

The US Capitol Building in Washington, DC during winter

ASTA tritt Koalition bei und fördert mehr CBP-Einstellungen in…

"Diese positiven Umfrageergebnisse zeigen, dass die meisten Verbraucher trotz einiger sehr herausfordernder weltweiter Ereignisse - sowohl natürliche als auch künstliche - entschlossen sind, ihre Reisepläne umzusetzen", sagte Carl Schmitt, Vice President Marketing des Ensembles.

"Wir sind besonders ermutigt von den Kennzahlen, die das Fachwissen eines Reiseberaters widerspiegeln, denn dies zeigt uns, dass die Verbraucher den Wert eines Profis angesichts der sich ständig ändernden Bedingungen in unserer Welt verstehen", fügte Schmitt hinzu.

Die Umfrageergebnisse prognostizierten, dass 2018 für alle Reisesegmente ein Rekordjahr wird. 66 Prozent der Befragten rechnen mit einem Anstieg der Buchungen im Vergleich zu einem bereits starken Ergebnis für 2017 (als 64 Prozent mit einem Anstieg der Buchungen rechneten).

Für 2018 gegenüber 2017:

-55 Prozent der Befragten rechnen mit einem Anstieg der Buchungen in Europa

-64 Prozent erwarten einen Anstieg der Kreuzfahrtbuchungen

-59 Prozent glauben, dass die Buchungen für Flusskreuzfahrten steigen werden

-70 Prozent rechnen mit einem Anstieg der Landbuchungen

LESEN SIE MEHR: Das sicherste Land der Welt

Die Premium-Kategorie für Kreuzfahrten zeigte 2018 mit 44 Prozent den größten erwarteten Zuwachs, gefolgt von 31 Prozent für Luxus und 25 Prozent für Zeitgenössisches.

Bei den Landreisen verzeichnen die FITs mit 51 Prozent den größten Anstieg, gefolgt von Gruppen mit 27 Prozent und begleiteten Touren mit 22 Prozent.