Anonim

Während des Badens in Roms Najadenbrunnen ist es verboten, nass zu werden. Ziehen Sie sich am besten an.

Eine Gruppe britischer Touristen hat es sich bei der beliebten Touristenattraktion am Sonntag viel zu bequem gemacht und sieht sich nun der Obszönität ausgesetzt, die sich aus ihrer morgendlichen Skinny-Dipping-Sitzung ergibt, berichtete der Mirror.

Sie können auch mögen

PHOTO: Fountain di Trevi in Rome, Italy (photo via sborisov / iStock / Getty Images Plus) Italy Tour Company sammelt Geld für Brustkrebs… Reiseveranstalter

The Vatican & St. Peter Basilica; Rome, Italy Mit der brandneuen Nachttour können Sie den Vatikan unter dem … Ziel und Tourismus entdecken

street cafe in Paris, France Beste Möglichkeiten, diese beliebten Touristen zu erleben …

Desire Cruise Ship Original Group kündigt neue Reiserouten für 2021 Cruise Line & Cruise Ship an

Spanish Steps and Trinita dei Monti church, Rome, Italy Touristen drohen potenzielle Bußgelder für das Sitzen auf Roms Reiseziel & Tourismus

Die Polizei teilte mit, die Gruppe von vier Männern und zwei Frauen habe sich bis zum Geburtstag ausgezogen und sei am Sonntag gegen 6 Uhr Ortszeit in den Brunnen gesprungen. Die Behörden sagten, sie glauben, die Gruppe habe vor dem Sprung in den Brunnen getrunken, was ihre Motivation erklären würde.

Die Touristen im Alter von 25 bis 49 Jahren wurden vor Ort von der Polizei mit Geldstrafen belegt.

Roms Najadenbrunnen auf der Piazza della Repubblica ist nicht annähernd so bekannt wie das Kolosseum oder das Pantheon und ein beliebtes historisches Wahrzeichen aus dem späten 19. Jahrhundert.

Nackt oder nicht, Touristen wird empfohlen, sich nicht an den Brunnen zu halten und sich stattdessen mit einem Selfie zu begnügen.