Logo brilliant-tourism.com
Der Tourismus boomt in Afrika

Der Tourismus boomt in Afrika

Anonim

Reisen nach Afrika nehmen zu. Neue Forschungsergebnisse des World Travel & Tourism Council (WTTC) haben ergeben, dass der Kontinent in Bezug auf das Tourismuswachstum andere Regionen bei weitem übertrifft.

Während der weltweite Durchschnitt des Wachstums bei 3, 9 Prozent liegt, wächst die Zahl der Reisen nach Afrika im Jahr 2018 um 5, 6 Prozent. Damit ist Afrika die am zweitschnellsten wachsende Tourismusregion hinter Asien-Pazifik.

MEHR Destination & Tourismus Sun rising over the Sea of Cortez in Los Cabos, Mexico

Baja California gibt Kurtaxe bekannt

Grand Canyon National Park: North Rim: Muted Sunrise From Cape Royal

5 Grund, den Nordrand des Grand Canyon zu besuchen

Mazatlan Mexico Scenic Look Out Point

Tourismus in Mazatlán Roars Zurück

Die Erholung ist zum Teil das Ergebnis einer Erholung der Reisen nach Nordafrika, nachdem sie sich nach Sicherheitskrisen stabilisiert hatte, wie das WTTC berichtet. Das WTTC würdigt auch die "Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Reiseerleichterung".

Das Tourismuswachstum ist auf dem gesamten Kontinent groß, Äthiopien übertrifft jedoch andere Länder bei weitem. Es ist nicht nur Afrikas am schnellsten wachsende Reisewirtschaft, sondern auch die Welt. Der Tourismus im Land ist im vergangenen Jahr um 48, 6 Milliarden US-Dollar gewachsen. Das WTTC stellte auch fest, dass die Ausgaben für Reisen und Tourismus 61 Prozent der Exporte des Landes ausmachten.

Ein Großteil des Wachstums in Äthiopien ist auf die Entwicklung des Landes als regionaler Verkehrsknotenpunkt und eine lockere Visumpolitik zurückzuführen.

Wichtige Sicherheitsverbesserungen haben auch das Wachstum in Ägypten gefördert. Der Tourismus wuchs im vergangenen Jahr um 16, 5 Prozent, und die internationalen Besucherausgaben machten 27, 3 Prozent der Exporte aus. Wichtige Ziele wie Sharm El-Sheikh haben dazu beigetragen, dass Besucher wieder an die Nordküste des Landes zurückkehren.

"2018 veranstaltete der World Travel & Tourism Council sein erstes Africa Leaders Forum in Stellenbosch, Südafrika, und erkannte die zunehmende Bedeutung und Stärke der Reisewirtschaft dieser großartigen Region an", sagte WTTC-Präsidentin und CEO Gloria Guevara.

"Wir danken den Tourismusführern in Afrika, die dazu beitragen, die Konnektivität zu verbessern, die Erleichterung des Reisens zu fördern und die Sicherheit der Reisenden zu gewährleisten. All diese Maßnahmen sorgen für ein überragendes Wachstum, wie wir es derzeit auf dem gesamten Kontinent erleben und das Millionen von Nutzen bringt." Arbeitsplätze ", fügte Guevara hinzu.