Logo brilliant-tourism.com
Sag ihnen die Wahrheit!

Sag ihnen die Wahrheit!

Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock.

Einer der größten Probleme, denen sich die Tausendjährigen in der Reisebranche gegenübersehen, ist die mangelnde Transparenz und Inkonsistenz mit der Berufsbezeichnung "Reisebüro". Wohin geht man, um herauszufinden, was es bedeutet, ein Agent zu sein?

Die erste und wahrscheinlich einzige Anlaufstelle für einen neuen Agenten wäre seine Host-Agentur. Ich habe Epperly Travel ins Leben gerufen, weil ich sah, dass viele Agenten die Wahrheit über das Geschäft erfahren mussten - die Guten, die Schlechten und die Hässlichen.

Blut, Schweiß und Tränen Ich habe gesehen, wie so viele Millennials in die Branche eingetreten sind, ohne genau zu wissen, was sie erwartet. Während dies ein Traumjob ist, träumen Sie wirklich, wenn Sie nicht erwarten, Ihr Blut, Ihren Schweiß und Ihre Tränen in jeden Moment zu schütten, den Sie im Geschäft verbringen, da ich sicher bin, dass jeder, der dies liest, das bezeugen kann.

Die Hälfte unserer Tätigkeit als Makler besteht darin, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Aber ich habe schnell gelernt, dass es beim Aufbau eines Teams genauso wichtig ist, die Erwartungen meiner Agenten zu erfüllen.

Die neuen Mitarbeiter, die ohne Mentoring in das Unternehmen eintreten, fallen wie die Fliege, und ich mache mir Sorgen, dass wir gute Talente verlieren. Es ist für jeden unfair, andere anzuziehen, wenn Sie nicht die Zeit, die Werkzeuge oder den Wunsch haben, sie zu trainieren, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Wie bekämpfen wir das Problem?

Erstens denke ich, dass es wichtig ist, DTR (definieren Sie die Beziehung). Ich muss dies allzu oft in meinem Privatleben tun, was eine andere Geschichte für eine andere Zeit ist, aber wenn es darum geht, mit Millennials in einer Geschäftsbeziehung zu arbeiten, sollte dies viel klarer sein als in meinem Privatleben - hoffentlich!

Ich habe es nie gemocht, die Worte "Chef" oder "Angestellter" herumzuwerfen. Diese Begriffe erzeugen eine Spaltung, die sofort ein tausendjähriges Entsetzen hervorruft, einschließlich mir. Stattdessen habe ich eine Führungsrolle in Bezug auf mein Team übernommen - und genau das ist es, ein Team. Die Synergie, die zwischen ihnen stattgefunden hat, ist etwas Magisches. Sie lernen aus den Schritten, die ich unternehme, aber sie wenden sich auch einander zu, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Verstecke nicht die Bildung, Verbindungen und Ratschläge, die dich dahin gebracht haben, wo du heute bist.

Vernetzung mit Kollegen Wenn wir nicht zu einem Schulungsleiter aufschauen können, wenden wir uns häufig an unsere Freunde. Ich für meinen Teil wäre ohne meine Vergleichsgruppe verloren gegangen, als ich in diesem Geschäft gewachsen bin.

Ich habe kürzlich eine Geschichte über einen Agenturinhaber gehört, der wütend wurde, als ein Agent abreiste, das Konsortium anrief und es beschuldigte, dem Agenten zu viele Gelegenheiten und Freunde in anderen Agenturen zu geben. Die Eigentümerin beendete den Anruf mit dem Versprechen, dass sie keinem ihrer Agenten wieder erlauben würde, von einem Konsortium gesponserte Veranstaltungen zu besuchen. Ist das nicht eine Schande?

Ich habe unzählige Geschichten von meinen tausendjährigen Kollegen gehört, die geschult und angekettet wurden. Ihre Talente wurden von einer Gastagentur geschärft, und als sie an einem Punkt angelangt waren, an dem sie aus ihren Verhältnissen herausgewachsen waren, hatten sie Angst zu gehen, weil sie wussten, dass sie gefesselt und finanziell verschuldet waren.

Also sage ich zu Gastgebern von Agenturen: Sie besitzen eine Agentur, Sie können keine Leute besitzen. Dies ist eine altmodische Art, Dinge zu tun. Millennials, die nicht wissen, wie diese Branche funktioniert, wissen nicht, wie leicht sie ausgenutzt werden können.

Chancen schaffen Ich bin sicher, dies öffnet die Tür, ob Millennials bestimmte Sprungbretter verwenden, um diese bessere Gelegenheit zu finden - und ich denke, das Verhalten eines Millennials ist ein Artikel für eine andere Zeit -, aber wenn dies bei mehr als einer Gelegenheit passiert, dann ist es Zeit für Pause für einen Moment der Selbstreflexion. Es ist unsere Aufgabe, diese besseren Möglichkeiten zu schaffen. Und wie bei jedem guten oder schlechten Merkmal in jeder Art von Geschäft beginnt es ganz oben.

Seien Sie also transparent mit Ihren neuen Mitarbeitern. Sie müssen über die 5-Uhr-Telefongespräche über verpasste Verbindungen oder das nervige Gefühl Bescheid wissen, wenn Sie einen Fehler in den endgültigen Dokumenten bemerken. Sie müssen wissen, dass sie eine Einführung für alle erhalten, die ihnen beim Lernen auf der Lieferantenseite helfen können, da diese Beziehungen von unschätzbarem Wert sind. Ihnen muss gesagt werden, was Sie gerne gewusst hätten, als Sie vor so vielen Jahren angefangen haben.

Lass sie nicht zappeln und lerne von selbst. Verstecke nicht die Bildung, Verbindungen und Ratschläge, die dich dahin gebracht haben, wo du heute bist. Geben Sie ihnen die Werkzeuge, die sie brauchen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, überdenken Sie Ihre Entscheidung, Ihrem Team Millennials hinzuzufügen.