Logo brilliant-tourism.com
Die unterirdischen türkischen Ferien

Die unterirdischen türkischen Ferien

Anonim

FOTO: Kappadokien verkörpert Tausende von Jahren Geschichte, die auf Lava und Asche geschichtet sind. (mit freundlicher Genehmigung von Colin Antill, Fotoseeker.com)

Eine Reise nach Kappadokien kann sich manchmal wie ein Ausflug in eine ferne Welt anfühlen. Hohe und spitze Felsspitzen, sogenannte Feenkamine, prägen den Horizont. Imposante Festungen, die aus den Überresten von Vulkanausbrüchen gemeißelt wurden, ragen über Städte, die in einer fernen Ära entstanden waren. Ausgedehnte unterirdische Städte erinnern daran, wann bewaffnete Invasoren das Land durchstreiften.

Sie können auch mögen

AmaWaterways celebrates Global Wellness Day Neue Erfahrungen für AmaWaterways 2020… AmaWaterways Blog

Solar powered huts in Greenland Erleben Sie diese einzigartigen Reiseerlebnisse

Hong Kong protests Rückblick auf die September-Reise des US-Außenministeriums…

Jerusalem, Israel FAM Trip Roundup: Israel, Türkei und mehr Reisebüro

Odyssey of the Seas Royal Caribbean enthüllt auf der neuen Odyssey of… Cruise Line & Cruise Ship mutige Features

Diese zentraltürkische Region verkörpert buchstäblich Tausende von Jahren menschlicher Geschichte, die vor 65 Millionen Jahren von Lava und Asche geprägt wurden. Hier finden Sie Erinnerungen an Alexander den Großen, die Römer, die osmanischen Kaiser und sogar an Jesus, um nur einige zu nennen. Aber wenn Geschichte und Natur nicht das Ding Ihrer Kunden sind, gibt es immer noch Heißluftballonfahrten, Töpferkurse, türkische Spa-Behandlungen, Teppicheinkäufe und Weinproben, um sie zu unterhalten.

Hier sehen Sie, was Ihre Kunden erwarten können, wenn sie uns besuchen.

SEITEN MUSS MAN SEHEN

Kappadokien ist weithin bekannt für seine massiven unterirdischen Städte. Bisher wurden 40 entdeckt, von denen nur ein Bruchteil ausgegraben wurde. Diese unterirdischen Metropolen hatten buchstäblich alles, was nötig war, um die Gesellschaft in Zeiten der Apokalyptik im Untergrund zu halten, einschließlich voll ausgestatteter Küchen, Kirchen und sogar Viehlagerflächen.

Sie werden auch in der Bibel als Orte erwähnt, an denen frühe Christen Zuflucht vor den Römern suchten. Die berühmteste dieser Städte ist Derinkuyu, ein weitläufiger "Palast" auf sieben Ebenen, in dem Tausende von Einwohnern gleichzeitig lebten.

Wenn es darum geht, einen Besuch abzustatten, sollten Reisende, die klaustrophobisch sind, Schwierigkeiten haben, sich fortzubewegen oder wirklich groß sind, diesen wahrscheinlich aussetzen. Die Städte sind ein Labyrinth von engen Höhlen, schwach beleuchteten Tunneln und engen Gängen, die manchmal schwer einzuatmen sind. Dennoch ist es definitiv eine Erfahrung, die es wert ist, von der Liste der Eimer gestrichen zu werden.

Ein Ort zum Verweilen und irgendwo zu essen

Das vielleicht beste an einem der neuesten Hotels der Region, dem House Hotel Cappadocia, ist die Aussicht. Schauen Sie einfach über die Straße und es gibt eine imposante Felsformation, die einst als Festung gedient hat. Dieses Schloss im Bezirk Ortahisar hat jetzt einen bescheidenen Zweck und dient zum Teil als Kulisse für nächtliche Grillabende und Weinproben auf der Hotelterrasse.

Die 29 Zimmer des Anwesens befinden sich in einem Komplex aus alten Höhlen und traditionellen Steinhäusern. Weitere 16 Zimmer sollen nach Abschluss des zweiten Bauabschnitts im Mai eröffnet werden. (Die Unterkunft wurde im letzten Sommer eröffnet.) Die Zimmerpreise beginnen bei ca. 125 USD und sind auf maximal 340 USD begrenzt.

Das moderne türkische Restaurant des Hotels, das Fresko Restaurant, serviert lokale Spezialitäten zum Abendessen, obwohl einige dieser Gerichte das Gefühl haben, zu Hause zu sein. Die Gäste können Pide und Lahmacun, im Holzofen gekochtes, pizzaähnliches Fladenbrot, das mit einer Mischung aus Gemüse oder würzigem türkischem Hackfleisch belegt werden kann, genießen. Besuchen Sie www.thehousehotel.com/the-house-hotel-cappadocia.aspx.

Ein weiteres Hotel, das Sie nicht aus den Augen verlieren sollten, ist das Argos in Kappadokien, ein weitläufiger Campus alter Häuser in Hanglage und ein Kloster, das in ein Luxushotel umgewandelt wurde. Die 51 Zimmer des Anwesens befinden sich in verschiedenen "Villen" mit Blick auf einen Horizont von feenhaften Kaminen und eisbedeckten Berggipfeln. Sie befinden sich auch über einem Netz von unterirdischen Tunneln. Preise beginnen bei ca. 285 US-Dollar pro Nacht.

Das Hotel ist auch ein Ausgangspunkt, um viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region zu besichtigen, darunter das Göreme Open Air Museum - ein UNESCO-Weltkulturerbe mit 30 alten Kirchen, Kapellen und Fresken. Erwähnenswert sind auch der Weinkeller und das Restaurant von Argos. Tief in den Höhlen des Hotels können Sie Tausende türkischer Weine probieren, von denen viele direkt in Kappadokien hergestellt wurden.

Das Restaurant Seki im Obergeschoss ist feinschmeckerfreundlich und bietet Gästen die Möglichkeit, den Garten von Argos zu besuchen und Kräuter und Gemüse zum Abendessen zu pflücken. Es serviert eine Mischung aus regionalen Gerichten und internationalen Tellern. Besuchen Sie www.argosincappadocia.com/EN.

SICHER BLEIBEN

Die Sicherheit wird angesichts der jüngsten tragischen Ereignisse in der Türkei für Ihre Kunden von größter Bedeutung sein. In Kappadokien hat es jedoch keine Gewalt wie in Istanbul und Ankara gegeben, wo separate Selbstmordattentate für den Tod von Dutzenden verantwortlich gemacht wurden. Das US-Außenministerium hat Reisende aufgefordert, in den von Touristen frequentierten Gebieten des Landes wachsam zu bleiben, und ihnen geraten, Reisen in den Südosten der Türkei nahe der syrischen Grenze zu vermeiden.

DAHIN KOMMEN

Fliegen ist normalerweise die beste Wahl, wenn es darum geht, nach Kappadokien zu gelangen. Vor diesem Hintergrund stehen zwei Hauptflughäfen zur Auswahl. Nevsehir Kapadokya ist fast 40 Minuten vom Zentrum der Region entfernt, während Kayseri Erkilet etwa eine Stunde von demselben Ort entfernt ist. Turkish Airlines bietet täglich mehrere Direktflüge vom Istanbul Ataturk Airport zu beiden Flughäfen in Kappadokien an. Die Flüge dauern in der Regel etwa eine Stunde. Um zu ihren Hotels zu gelangen, können die Gäste einen privaten Abholservice buchen, ein Auto mieten oder einen Sitzplatz im Shuttlebus reservieren, der von den Flughäfen fährt.

Besuchen Sie www.hometurkey.com und www.goturkey.com.