Logo brilliant-tourism.com
"Seltsamer" Geruch lenkt die amerikanische Flucht ab und hospitalisiert die Besatzungsmitglieder

"Seltsamer" Geruch lenkt die amerikanische Flucht ab und hospitalisiert die Besatzungsmitglieder

Anonim

Ein Flug von American Airlines von Philadelphia nach London wurde nach Boston umgeleitet, nachdem mehrere Besatzungsmitglieder am Sonntagabend erkrankt waren.

Die Fluggesellschaft bestätigte, dass ein "möglicher Geruch in der Kabine" gemeldet wurde, bevor der Flug die Route änderte, und landete schließlich kurz vor Mitternacht sicher am Boston Logan International Airport.

MEHR Airlines & Flughäfen Getty Images - plane

Wie sich der Flugverkehr verändert hat und was die Zukunft bringt

Close-up of a surfer riding a large blue wave

Alaska Airlines bietet Hawaii Flugrabatte basierend auf …

A plane flies above Los Angeles International Airport, LAX

Reisende in LAX äußern sich weiterhin frustriert über neue…

Mindestens 10 amerikanische Besatzungsmitglieder wurden zur Bewertung in örtliche Krankenhäuser transportiert.

"Flug 728 von Philadelphia nach London Heathrow nach Boston umgeleitet, nachdem ein möglicher Geruch in der Kabine gemeldet wurde. Das Flugzeug, ein Airbus A330-300 mit 154 Passagieren und eine Besatzung von 12 landete sicher um 23:48 Uhr und rollte zum Gate. Unser Wartungsteam prüft derzeit das Problem ", sagte American in einer Erklärung.

Es waren keine Passagiere betroffen. Einige berichteten jedoch, dass sie den Geruch rochen.

"Ich habe immer einen lustigen Geruch gerochen und war mir nicht ganz sicher, was es war. Ich dachte, jemand hat sich den Magen verdorben, deshalb habe ich das ignoriert", sagte eine Frau zu WBZ-TV.

Ein anderer Passagier beschrieb den Geruch als "seltsamen brennenden Geruch".

Alle Passagiere hatten Übernachtungsmöglichkeiten in Boston und werden am Montag nach London weiterreisen.