Anonim

Sir Royston Hopkin, der Pionier des Hotels in Grenada, wurde beim diesmonatigen Investment Summit (CHIRS) für karibische Hotels und Resorts in Miami mit einem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

"Sir Royston und das Spice Island Beach Resort haben die Messlatte in der Tourismusbranche auf ein Niveau gehoben, das auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene Anerkennung gefunden hat", so die Konferenzvertreter in einer Erklärung.

CHRIS-Mitarbeiter überreichen die Auszeichnung jährlich an "eine Person, die im Laufe ihres Lebens einen wesentlichen Beitrag zur Hotellerie geleistet hat". Hopkin sagte, er sei "geehrt, diese Auszeichnung erhalten zu haben, da er sein Leben dem Tourismus gewidmet hat", so die Verantwortlichen von CHRIS.

Mehr Leute Una O

Ensemble Travel Group ernennt neuen Vizepräsidenten für Lieferantenbeziehungen

Pedro Tomas has been appointed General Manager of the all-inclusive Hyatt Ziva Cap Cana and Hyatt Zilara Cap Cana

Playa Hotels & Resorts ernennt Pedro Tomas zum GM von Hyatt Ziva…

Sabrina Cendral, Club Med

Sabrina Cendral zur SVP für Marketing und Vertrieb ernannt für…

Hopkin, der Sohn von Hoteliers, die Grenadas Ross Point Inn betrieben, war 18 Jahre lang Mitglied des Grenada Board of Tourism und bekleidete außerdem Führungspositionen bei der Caribbean Hotel and Tourism Association, der Caribbean Tourism Organization und der Caribbean Alliance for Sustainable Tourism.

Hopkin wurde 2005 von Königin Elizabeth II. Für seine Beiträge zum Tourismus in Grenada und der Karibik zum Ritter geschlagen.

Das Spice Island Beach Resort ist Mitglied der Small Luxury Hotels of the World (SLH) und das einzige Resort in Grenada, das im Hotels & Resorts-Programm des Virtuoso-Netzwerks aufgeführt ist. Die Luxusimmobilie bietet 64 Deluxe-Suiten und Einrichtungen wie ein Marken-Spa, ein Fitnesscenter, einen Tennisplatz, ein Strandrestaurant, einen zentralen Pool mit Swim-up-Whirlpool und ein Aktivitätszentrum für Kinder.

Dr. Clarice Modeste-Curwen, Grenadas Ministerin für Tourismus und Zivilluftfahrt, sagte, sie sei "begeistert, dass Sir Royston, ein bekannter und angesehener Führer der karibischen Tourismusbranche, bei dieser herausragenden Veranstaltung anerkannt wurde".