Logo brilliant-tourism.com
Werftvorschau: MSC Cruises 'neue MSC Seaside Under Construction

Werftvorschau: MSC Cruises 'neue MSC Seaside Under Construction

Anonim

Einmal gestartet, ist die neueste Generation von Kreuzfahrtschiffen für die Passagiere bemerkenswert, aber es ist besonders faszinierend zu wissen, was genau nötig ist, um solche Schiffe zu bauen.

Sie können auch mögen

MSC Cruises new-build team poses with key executives from MSC Cruises and Chantiers de l’Atlantique. MSCs Grandiosa Delivery, Steel-Cutting und Naming … Cruise Line & Cruise Ship

MSC Meraviglia Urlaubsankunft des neuen Schiffes von MSC Cruises in der… Cruise Line & Cruise Ship

MSC Grandiosa Details von zwei neuen Cirque du Soleil auf Sea Shows an Bord … Cruise Line & Cruise Ship

Ocean Cay MSC Marine Reserve MSC Cruises enthüllt Gästeerlebnisse auf der Ocean Cay MSC… Cruise Line & Cruise Ship

Michelle Lardizabal, SVP & Commercial Sales Officer for MSC Cruises USA MSC Cruises USA ernennt Michelle Lardizabal zur SVP, … People

Eine ausgewählte Gruppe von Journalisten wurde eingeladen, die Fincantieri-Werft in Monfalcone, Italien, zu besuchen, um die neueste MSC Seaside von MSC Cruises im Bau zu besichtigen. Es war mir eine Ehre, einer von ihnen zu sein, der den Schiffsprozess berichtete und Erfahrungen und Bilder mit anderen teilte TravelPulse.

Während der Fahrt zur Werft verhüllte ein mäßiger Morgennebel die Portalkräne und das Becken, in dem sich das Schwesterschiff MSC Seaview von Seaside in den ersten Bauphasen befindet (siehe Abbildung oben). Dahinter befindet sich eine Anlegestelle, an der die MSC Seaside mit ihrem gesamten Aufbau und einem Teil ihres bauchigen Bogens und Rumpfs, der sich über die Wasserlinie erhebt, fast vollständig erscheint. Tatsächlich ist das Schiff immer noch in Gerüste gehüllt, und einige seiner gewichtigen Innenräume sind noch nicht fertiggestellt, weshalb das Schiff derzeit hoch schwimmt.

Schon beeindruckend ist das Äußere des Schiffes, das bereits größtenteils weiß gestrichen ist und den Namen und die MSC-Abzeichen trägt. Das auffälligste Merkmal ist jedoch das Promenadendeck, das weit über der Seite des Schiffes herausragt und das Äußere in die breiteste Promenade einhüllt, die ich je gesehen habe jemals auf See gesehen. Oben am Heck befindet sich der charakteristische, kabinen- und suitenähnliche Turm des Schiffes (siehe Abbildung unten), der als architektonisch ungewöhnliches Schiffselement den Kopf verdreht. Direkt darunter führt die Promenade zu einem Unterdeck mit einem Achterpool .

Einige dieser Besonderheiten kommen Ihnen vielleicht bekannt vor, insbesondere die Promenade (siehe Abbildung unten), die mit ihren von innen nach außen wechselnden Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten im Freien der Waterfront von Norwegian Cruise Line auf Schiffen der Breakaway-Klasse nicht unähnlich ist. Es gibt sogar eine Art Glasbodenbrücke wie die SeaWalk, die auf Schiffen der Royal-Klasse von Princess Cruises zu finden ist. Zum Vergleich: Die neue Majestic Princess befand sich auf der gegenüberliegenden Seite des Zieldocks, da der Bau auch auf dem Hof ​​abgeschlossen ist.

Wo sich die MSC Seaside unterscheidet, ist die Weiterentwicklung dieser Konzepte mit einer völlig unversperrten Promenade, in der die Rettungsboote vollständig aus dem Weg geräumt sind, einem viel breiteren Deck zum Sonnenbaden und Spazierengehen und einem durchsichtigen Gehweg (abgebildet, überdacht) nun unten), die praktisch zwei Punkte verbindet und als transparente Verlängerung des dahinter liegenden verglasten Atriums wirkt.

Auch in der wilden Architektur geht es nicht nur um das Aussehen. Während die Autos eine 50/50-Balance für ein optimales Handling anstreben, hat das Schiff den Motorraum und den Schornstein geschickt in der Mitte positioniert, um eine bessere Gewichtsverteilung und Symmetrie der mechanischen Systeme zu erreichen.

Als ich an Bord ging, wurde klar, dass die Innenräume nicht annähernd so vollständig sind wie die Außenräume, aber mein Vater, der zu mir kam und ein Bauunternehmer für Wohngebäude ist, hat mich im Laufe meiner Kindheit im Bauen geschult. Wir waren also beide in der Lage, uns die Oberflächen vorzustellen, die bald aus dem blanken Stahl hervorgehen würden. Ein nahe gelegenes Lagerhaus hatte auch meisterhaft eine Reihe von Kabinen und eine Suite sowie verschiedene Dekormuster in Originalgröße verspottet, um das Endprodukt besser zu visualisieren (siehe Abbildung unten).

Unsere erste Station auf dem Schiff war das Oberdeck, auf dem wir die Anfänge des künftigen Aquaparks (siehe Abbildung unten), Wasserrutschen, zwei 120 Meter lange Seilrutschen, Pools und eine riesige Kinoleinwand erblickten. Es wurde sogar ein Becken aus dem Deck herausgeschnitten, in dem sich eine der Rutschen dramatisch absenken wird.

Für ein Schiff, das fast überall der Sonne gewidmet ist, scheint sich der Aquapark in einem schattigen Kokon zu befinden, der Kindern helfen soll, Sonnenbrand zu vermeiden, und nur ein erhöhtes Sitzpolster über einem der Gehäuse des Aufzugsmotors scheint andere Sichtlinien zu blockieren auf den Bildschirm, einschließlich der aus dem Pool selbst.

Ansonsten bietet die runde und ovale Decksanordnung, die über die Seiten des Schiffes hinausragt, ausreichend Platz für viel mehr Chaiselongues als jedes andere Kreuzfahrtschiff zuvor. Tatsächlich stehen pro Person 3, 2 Quadratmeter Freideckfläche (siehe Abbildung unten) zur Verfügung. Laut MSC ist dies die branchenweit höchste Quote. Der Kampf gegen die Überlastung des Decks an Bord könnte endlich vorbei sein.

Tief in den Eingeweiden des Schiffes sind die öffentlichen Räume, die in Kürze hell sein werden, derzeit dunkel, aber die Innenwände werden allmählich abgegrenzt. So wie mein Vater und ich vor der Errichtung Wohnwände mit Kreidelinien und Bodenplatten kennzeichnen, setzen die Schiffsarbeiter hier Schweißblechstreifen auf den Boden, um die Rundungen und Winkel etwaiger Geschäfte, Bars, Restaurants und mehr zu skizzieren. Bisher wurden nur im Spa Wände für den Behandlungsraum installiert (siehe Abbildung unten).

Die meisten Kabinendecks waren bis auf ihre Stützpfeiler völlig leer, werden jedoch bald das Einschieben vorgefertigter modularer Kabinen akzeptieren, von denen einige ohne Korridorverkleidung angebracht waren, während Elektro- und Sanitärsysteme freigelegt wurden, bevor sie hinter Zugangsverkleidungen platziert wurden (siehe Abbildung unten). . Die größten Räume, die bereits ihre endgültige Form annehmen, sind die Vorwärtsshowlounge und das Midship-Atrium, aber ein Großteil ihrer Größe verbirgt sich auch noch hinter den Gerüsten.

In der Tat bietet die Rohbau-Schiffsstruktur einen hervorragenden Kontext für das, was in Kürze als virtuelle Renderings realisiert werden soll, aber vor allem eine Anerkennung für die schnelle Handwerkskunst, die diese schlichten Innenräume in nur wenigen Monaten zu einem schönen Schiff werden lässt. Immerhin wird das atemberaubende Design der MSC Seaside der Welt vorgestellt, wenn sie am 21. Dezember 2017 in ihrem Heimathafen in Miami, Florida, getauft wird.

Um in der Zwischenzeit noch mehr Fotos von der Werfttour zu sehen, besuche meinen Popular Cruising Instagram Account hier.

Folgen Sie @LeppertPulse

Folgen Sie @PopularCruising