Anonim

SeaWorld Entertainment gab am Donnerstag eine Verlängerung der Partnerschaft mit Sesame Workshop bekannt, die die Entwicklung eines zusätzlichen Sesame Place-Themenparks beinhalten wird.

SeaWorld und Sesame Workshop arbeiten seit 37 Jahren zusammen und es ist geplant, bis Mitte 2021 einen zweiten Sesame Place-Themenpark an einem noch zu bestimmenden Ort in den USA zu eröffnen.

Nach der Eröffnung des zweiten Sesame Place hat SeaWorld die Möglichkeit, weitere Sesame Place-Themenparks zu errichten. Der ursprüngliche Themenpark Sesame Place befindet sich in Langhorne, Pennsylvania, und basiert auf dem Bildungsprogramm Sesame Street.

Die Erweiterung der Partnerschaft ermöglicht es auch, dass Sesame Street-Charaktere weiterhin in den Themengebieten der beiden Busch Gardens- und SeaWorld-Themenparks des Unternehmens in San Diego und San Antonio auftreten.

"Wir wissen, dass die Magie der Themenparks Familien eine einzigartige und wirkungsvolle Möglichkeit bietet, die Charaktere der Sesamstraße zu erleben und zu genießen", sagte Jeffrey D. Dunn, CEO von Sesame Workshop, in einer Erklärung. "Durch den Bau weiterer Sesame Place-Themenparks können wir noch mehr Familien kennenlernen und Finanzmittel für unsere gemeinnützige Mission bereitstellen."

LESEN SIE MEHR: Die 5 Fakten von SeaWorld, die Sie kennen sollten, um Haie zu lieben

Bis Herbst 2022 wird auch in SeaWorld Orlando ein neues Land in der Sesamstraße gebaut. Der neue Lizenzvertrag verlängert die Partnerschaft zwischen SeaWorld Entertainment und Sesame Workshop bis Dezember 2031.