Anonim

Für Gäste, die in der Saison 2020-2021 Südostasien erkunden möchten, sei es auf dem historischen Mekong, der sich durch Vietnam und Kambodscha schlängelt, oder auf Myanmars kulturellem Irrawaddy River, lohnt sich Scenic erneut für Frühbucher.

Wenn Sie bis zum 10. Juli 2019 buchen, erhalten Sie für die Abflugdaten und Suite-Kategorien 2020–2021 die erste Wahl. Außerdem erhalten Sie Flüge mit Premium-Economy-Tarifen oder Free-Economy-Tarifen für Flüge mit dem Mekong ab 13 Tagen und Free-Economy-Tarife für Flüge mit dem Irrawaddy ab 13 Tagen Kreuzfahrten.

Sie können auch mögen

Hacienda Barrigona Ein Blick in die Zukunft zur Eclipse Journeys Cruise

Scenic Eclipse Atemberaubende szenische Sonnenfinsternis setzt Segel zu Quebec Cruise

Journey through Southern France from Bordeaux to Provence Großartige Reisen, um Papa zu feiern, sowie Neuigkeiten von Air Canada…

scenic luxury cruises & tours Scenic und National Geographic River Cruises für Kanadier Cruise

Juna Ueda, Scenic Group Canada Scenic Group Canada ernennt Branchenveteran Ueda People

Wenn Sie die 11-tägigen Fahrten des Unternehmens auf einem der Flüsse buchen, erhalten Sie 1.000 USD pro Paar Ermäßigung. Und diejenigen Gäste, die zum Zeitpunkt der Buchung eine Anzahlung für eine SE Asia-Kreuzfahrt leisten, erhalten zusätzliche Ersparnisse in Höhe von 500 USD pro Paar. Diese Angebote gelten bis zum 10. Juli 2019 oder wenn das Segeln ausverkauft ist. Gäste und Reisebüros sollten den Code SEA2020PRE angeben. Weitere Details finden Sie in der Online-Broschüre.

Die Strecken von 11 bis 31 Tagen umfassen die üblichen Orte schwimmender Kanaldörfer, grüner Reisfelder, alter Tempel und geschäftiger Märkte, aber auch einige der einzigartigeren und faszinierenderen Möglichkeiten. Auf dem Mekong können die Gäste verschiedene Transportmittel ausprobieren, darunter Fahrräder, Ochsenkarren, Tuk Tuks, Boote mit langem Schwanz, Schnellboote und Sampans. Erlernen der Kunst der vietnamesischen und kambodschanischen Küche; Besuch einer familiengeführten Fischfarm; Treffen mit Überlebenden der Roten Khmer; und genießen Sie das Mittagessen in einem lokalen NGO-Restaurant, in dem die Gastfreundschaft der Straßenkinder unterrichtet wird. Entlang des Irrawaddy verbringen Gäste Zeit mit Einheimischen im 'Circle'-Zug, der in Yangon fährt. Kochen Sie regionale Küche, nachdem Sie die Pindaya-Höhlen erkundet haben. Mischen Sie sich mit einheimischen Pilgern in Tant Kyi Taung, einer Pagode auf einem Hügel mit atemberaubender Aussicht. und lernen Sie das Leben zu Hause bei einem Besuch bei einer einheimischen Familie zum Mittagessen am Inle-See kennen.

Scenic Enrich sind Exklusiv-Exkursionen und machen jede Reise zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis. Diese Möglichkeiten sind in jeder Reiseroute enthalten. Zu den Beispielen in Kambodscha zählen ein zauberhaftes Galadinner im Kravan-Tempel von Angkor mit einer einzigartigen und herausragenden Show mit den verführerischen Apsara-Tänzern sowie eine Tuk Tuk City Lights-Tour durch Phnom Penh, die mit einem exklusiven Besuch und einer Verkostung der Destillerie nach Feierabend endet. In Vietnam begeben sich die Gäste mit Oldtimer-Vespas auf die Straßen von Ho Chi Minh, um etwas von der Energie des Nachtlebens zu tanken und eine Reihe köstlicher Streetfoods zu genießen. In Myanmar gibt es ein magisches Themendinner mit einer kulturellen Show vor den kerzenbeleuchteten Ruinen des Bagan-Tempels. eine Gelegenheit, mit neuen Mönchen, Nonnen und Waisen in einer von Klöstern unterstützten Schule in Kontakt zu treten; und in einem Workshop lernen, wie man Blattgold herstellt.

Bei den All-inclusive-Tarifen von Scenic ist bis auf Massagen und den Friseur alles inbegriffen: privater Butlerservice, unbegrenzte kostenlose Getränke, Trinkgelder, Transfers, kulturelle Unterhaltung, regionale Küche sowie westliches Essen in individuellem Ambiente: vom Pool bis zur Hütte und im Freien vornehmes Speisen. Scenic Freechoice-Aktivitäten tragen dazu bei, bemerkenswerte Erinnerungen an das regionale Kaleidoskop von Bräuchen und Küche zu wecken.

Scenic entwirft und baut seine Luxus-Flussschiffe in Südostasien, um die europäischen Sicherheitsstandards zu erfüllen. Die 68-köpfige Scenic Spirit auf dem Mekong und die 44-köpfige Scenic Aura für den Irrawaddy umfassen wichtige Funktionen wie die Verkleidung des Meeres, damit Geräusche nicht in angrenzende Suiten, Brandabschnitte und speziell angefertigte Sprinkleranlagen in allen öffentlichen und privaten Bereichen eindringen private Räume. Die Unterkünfte an Bord sind alle Suiten mit begehbaren Balkonen (keine Bullauge-Kabinen) und sind die geräumigsten und luxuriösesten in Südostasien. Sie bieten Größen von bis zu 861 ft² am Mekong und 735 ft² am Irrawaddy. Sie genießen eine Auswahl an Kissen, malerische Schlafbetten, separate Wohn- und Schlafzimmer und Badezimmer sowie begehbare Kleiderschränke. Zu den öffentlichen Bereichen gehören ein Pool, ein Open-Air-Kino, Sonnendecks, ein Spa, ein Fitnessraum, eine Sauna und ein Dampfbad (Spirit), ein Aufzug (Spirit) sowie mehrere gastronomische Einrichtungen. Die Gäste können auch einige der bekanntesten lokalen Künstler der letzten Zeit bestaunen. Eine Galerie mit Originalkunstwerken schmückt die Wände und Gänge beider Schiffe.