Logo brilliant-tourism.com
Die Voyager of the Seas von Royal Caribbean debütiert nach einer Überholung von 97 Millionen US-Dollar

Die Voyager of the Seas von Royal Caribbean debütiert nach einer Überholung von 97 Millionen US-Dollar

Anonim

Die Voyager of the Seas von Royal Caribbean International ist diese Woche nach einer 41-tägigen Überholung im Wert von 97 Millionen US-Dollar in Singapur eingetroffen.

Die Voyager of the Seas war das erste Royal Amplified-Schiff, das in Asien debütierte, und wird nun eine Rundreise von Singapur zu einer Reihe von Abenteuern von drei bis fünf Nächten nach Penang, Melaka und Kuala Lumpur (Port Klang), Malaysia, anbieten. und Phuket, Thailand.

Jetzt im Trend Kreuzfahrttrends ImageCarnival Sunrise in Bermuda

Big Bermuda Cruise Boost für 2020 geplant

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Royal Caribbean Oasis of the Seas

Oasis of the Seas bietet neue Panorama-Suiten

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Disney, Cruise, Line

Disney Cruise Line kündigt drei neue Schiffe an, Details zu…

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Norwegian, cruise, line

Norwegian Cruise Line übernimmt Norwegian Encore

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Carnival Panorama sea trials

Carnival Cruise Line übernimmt Carnival Panorama

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff

Zu den Abwechslungen, die Reisende während des Segelns auf der Voyager of the Seas erleben können, gehören ein Duo aus dreistöckigen Wasserrutschen, ein Laser-Tag im Dunkeln, ein neu belebtes Vitality Spa und Fitnesscenter, neu gestaltete Bereiche für Kinder und Jugendliche und 72 Neue Innen- und Balkonkabinen.

"Unsere neu transformierte Voyager of the Seas wird unsere Gäste mehr als je zuvor mit einer Reihe einzigartiger Erlebnisse der nächsten Generation und einzigartigen Angeboten von Royal Caribbean begeistern", sagte Angie Stephen, Managing Director von Royal Caribbean, in einer Erklärung. "Dies ist ein enormer Schub für unsere Bemühungen, unsere Präsenz in Singapur und in der gesamten Region auszubauen, da wir uns darauf freuen, mehr Gäste zu begrüßen, um unsere erweiterten Kreuzfahrtprodukte zu genießen."

Die Voyager of the Seas segelt am 21. Oktober nach Südostasien, wird jedoch am 30. November ab Sydney neun- bis zwölftägige Südpazifik-Kreuzfahrten mit Zwischenstopps in Brisbane und Airlie Beach, Australien, anbieten. Noumea und Mare, Neukaledonien; und Mystery Island, Vanuatu.

2020 wird die Voyager von Mai bis Juni für ihre Sommersaison nach Singapur zurückkehren und drei bis fünf Nächte lang beliebte Ziele in Südostasien ansteuern.