Anonim

Der Kreuzfahrtschifffahrtsunternehmer Royal Caribbean erhöht den Einsatz für Annehmlichkeiten, Einrichtungen und Dienstleistungen auf seinen landgestützten Privatinseln und Schiffen. Dies wurde am Mittwoch von Unternehmensbeamten als "milliardenschwere" Anstrengung beschrieben, die darauf abzielt, tausendjährige und erstmalige Kreuzfahrturlauber in die Stadt zu locken Schiffe.

Die Initiative von Royal Caribbean wird durch das Debüt einer neuen "Global Private Island Collection" im Wert von 200 Millionen US-Dollar auf der Privatinsel des Unternehmens in CocoCay, Bahamas, im Jahr 2019 unterstrichen. CocoCay wird die erste Privatinsel des Unternehmens sein, die Kreuzern der Royal Caribbean eine "Perfect Day Island" anbietet Collection ", eine Reihe von" konkurrenzlosen und exklusiven "Reisezielen auf der ganzen Welt.

Jetzt im Trend Kreuzfahrttrends neues_regent_schiff Carnival Sunrise in Bermuda

Big Bermuda Cruise Boost für 2020 geplant

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Royal Caribbean Oasis of the Seas

Oasis of the Seas bietet neue Panorama-Suiten

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Disney, Cruise, Line

Disney Cruise Line kündigt drei neue Schiffe an, Details zu…

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Norwegian, cruise, line

Norwegian Cruise Line übernimmt Norwegian Encore

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Carnival Panorama sea trials

Carnival Cruise Line übernimmt Carnival Panorama

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff

Royal Caribbean wird das Programm schließlich auf seine Privatinseln in Labadee, Haiti und in Anlaufhäfen in Asien und Australien ausweiten, sagte Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean. "Wir sagten: 'Wenden wir das gleiche Know-how an, das wir beim Bau unserer Schiffe der Oasis-Klasse auf unsere Privatinseln angewendet haben, um den perfekten Tag zu schaffen", sagte er.

Bei seiner Premiere im Jahr 2019 werden die Gäste einen neuen CocoCay vorfinden, der mit einer Reihe neuer Attraktionen ausgestattet ist. Der Thrill Waterpark wird über zwei Wassertürme mit 13 Rutschen verfügen, die laut Unternehmensangaben die meisten Rutschen in einem Wasserpark in der Karibik sind. Der 135 Fuß hohe Daredevil's Peak wird die höchste Wasserrutsche in Nordamerika sein, fügten sie hinzu. Der Wasserpark wird auch das größte Wellenbecken der Karibik und ein kinderfreundliches Hindernisparcoursbecken bieten.

Ebenfalls für 2019 geplant ist das Debüt in der Oasis Lagoon, dem größten Süßwasserpool der Karibik, mit einer Swim-up-Bar und Liegestühlen im Pool. Eine 1.600-Fuß-Zip-Line wird sich in einer Höhe von bis zu 50 Fuß über die Insel erstrecken und laut offiziellen Angaben die einzige Wasserlandung der Karibik darstellen.

Zu den weiteren Attraktionen zählen Up, Up and Away, ein Heliumballon, der bis zu 450 Fuß über dem Boden schwebt und den höchsten Aussichtspunkt der Bahamas bietet. Zwei speziell gestaltete Strände, Chill Island und South Beach, bieten einen ruhigen "Zufluchtsort" und einen aktiven Strand voller Aktivitäten.

Schließlich bietet der exklusive Coco Beach Club ein gehobenes Inselerlebnis, das durch die ersten Überwasser-Cabanas der Bahamas hervorgehoben wird.

Royal Caribbean-Schiffe, die in New York, Maryland und Florida starten, bieten Perfect Day bei CocoCay-Ausflügen an. Das CocoCay-Programm wird ab September schrittweise mit dem Bau eines neuen Piers eingeführt. Der Großteil der Erlebnisse der Insel werde im Frühjahr 2019 eröffnet, sagte Bayley. Der Coco Beach Club, die letzte Phase, soll im November 2019 eröffnet werden.

"Die Perfect Day Island Collection (wird) den unvergesslichsten Urlaub für Abenteuersuchende an Land und an Bord unserer Schiffe bieten", sagte Bayley. "Einmal abgeschlossen, wird Perfect Day bei CocoCay das ultimative Familienziel in der Karibik sein."

Royal wird neue Kreuzer im Rahmen eines 900-Millionen-Dollar-Programms umwerben, um ihre Flotte durch Royal Amplified, einen neuen Modernisierungsplan, der 10 Schiffe in vier Jahren umfasst, neu zu definieren.