Logo brilliant-tourism.com
Royal Caribbean genehmigt für neuen 300-Millionen-Dollar-Büroplan in PortMiami

Royal Caribbean genehmigt für neuen 300-Millionen-Dollar-Büroplan in PortMiami

Anonim

Beamte der Royal Caribbean haben die Genehmigung für einen Deal erhalten, der den Bau eines neuen Büros und eines neuen Parkhauses in der Nähe der älteren Einrichtungen der Kreuzfahrtlinie in Miami ermöglichen soll.

Laut The Miami Herald hat das Miami-Dade-Komitee für Tourismus und Häfen einen Antrag zur Erteilung der Genehmigung für den Bau seines neuen Büros und Parkhauses auf Dodge Island angenommen, was zu einer Erhöhung der Belegschaftskapazität von 2.200 auf 4.200 Mitarbeiter führen würde.

MEHR Cruise Line & Cruise Ship Coast Guard rescue helicopter.

Kreuzfahrtpassagier vor North Carolina medizinisch evakuiert…

Cruise ship in Bora Bora near mountain (PHOTO: Photo via Paul Gauguin cruises)

Paul Gauguin bietet zweiwöchigen Verkauf für ausgewählte Reisen im Jahr 2020 an

Carnival Sunrise in Bermuda

Big Bermuda Cruise Boost für 2020 geplant

Das Miami Board of Commissioners wird im Mai eine vollständige Abstimmung über den Deal durchführen.

Das Projekt umfasst ein 10-stöckiges, 350.000 Quadratmeter großes Bürogebäude, das an der Stelle des aktuellen Parkplatzes von Royal Caribbean errichtet werden soll. Alle Fahrzeuge der Mitarbeiter würden dann in eine neue Garage neben dem Bürogebäude verlagert.

Das New Yorker Architekturbüro HOK wird das Design der Einrichtungen übernehmen, die wie ein Schiff aussehen sollen und auf dem Dach das riesige Kronenlogo von Royal Caribbean tragen. Das bestehende Bürogebäude auf dem Grundstück wird ebenfalls saniert.

Insgesamt schätzt die Reederei, dass das Projekt mindestens 300 Millionen US-Dollar kosten wird, und geht davon aus, dass der Bau bis Oktober 2020 abgeschlossen sein wird. Die Renovierungsprojekte an den bestehenden Gebäuden werden voraussichtlich im Herbst 2021 abgeschlossen sein.