Anonim

Seit der Einführung seines ersten Hotels der Marke Fiesta Americana in Puerto Vallarta vor 45 Jahren hat sich Grupo Posadas zum größten Hotelbetreiber Mexikos entwickelt, mit sieben Marken und 170 Hotels in seinem Portfolio.

Jetzt ist das in mexikanischem Besitz befindliche und betriebene Unternehmen auf dem besten Weg, sein Portfolio dramatisch zu erweitern. In den nächsten 24 Monaten sollen 52 Immobilien hinzukommen, erklärte COO Enrique Calderón, wie Grupo Posadas seine Marken aufgebaut und weiterentwickelt hat.

Sie können auch mögen

Money Travel Top Reiseangebote für Oktober

Imperial Suite, Grand Fiesta Americana Los Cabos All Inclusive Golf & Spa Lernen Sie, La Colección zu verkaufen

FOTO: La vista interior del Live Aqua Urban Resort San Miguel de Allende. (Foto de La Coleccion Resorts by Fiesta Americana) Entdecken Sie Mexikos charmante Stadt San Miguel de… La Coleccion Resorts Blog

Grand Fiesta Americana Cancun Exklusive Erlebnisse von mehreren Generationen im La Colecci… Hotel & Resort

Newly renovated Live Aqua Cancun Besuchen Sie Mexikos begehrteste Strände La Coleccion Resorts Blog

"Aufgrund des Erfolgs der Marke Fiesta Americana haben wir die Initiative ergriffen, eine weitere Marke zu entwickeln, Fiesta Inn, die Anfang der 80er Jahre eingeführt wurde", sagte er.

Auf diesen erfolgreichen Markteintritt in der Economy-Klasse folgte das Debüt der Drei-Sterne-Marke One Hotels. Im Jahr 2006 stellte Posadas die Lifestyle-Marke Live Aqua vor.

Mit der Einführung des Explorean Kohunlich vor 20 Jahren, das erlebnisreiche Hotelaufenthalte in natürlicher Umgebung bietet, leistete Posadas auch Pionierarbeit für die Marke Explorean. "Wir haben zwei weitere Hotels, die gerade mit diesem Konzept eröffnet werden", sagte er. Ein Hotel soll im Januar 2019 in Progeso eröffnet werden und das andere soll Ende des Jahres in Tulum sein Debüt geben.

Diese Marken entwickelten später Unter-Nischen. Grand Fiesta Americana Hotels sind zum Beispiel aus Fiesta Americana hervorgegangen.

Die Marke Live Aqua wurde erweitert und umfasst das Live Aqua Boutique Resort in Playa del Carmen, die Live Aqua Urban Resorts in Mexiko-Stadt und Monterrey sowie ein neues Anwesen in San Miguel de Allende, das Ende 2018 eröffnet werden soll.

Bei anderen Entwicklungen baut Posadas in Mexiko-Stadt ein neues Flaggschiff, das Fiesta Americana Reforma, und ersetzt das bestehende Anwesen durch einen 45-stöckigen Turm mit 800 Zimmern nebenan mit einem großen Kongresszentrum.

Das Gebiet wird derzeit gründlich renoviert und umfasst ein Einkaufszentrum, zwei 60-stöckige Bürogebäude und einen Turm mit Eigentumswohnungen. "Es wird die Landschaft von Reforma und Aufständischen in diesem bestimmten Teil der Stadt verändern", sagte Calderón.

Das Unternehmen ist auch dabei, einen weiteren Ferienkomplex in Tulcan zu errichten, der etwa 20 Minuten von Tulum entfernt liegt. An einem der besten Strände der Riviera Maya erwartet Sie der Komplex mit einem 370-Zimmer-Live-Aqua und einem familienorientierten All-inclusive-Fiesta Americana mit einem Wasserpark und rund 750 Zimmern. Neunzig Prozent der Zimmer in beiden Hotels sind zum Meer ausgerichtet.

"In einer zweiten Phase werden wir eine neue Marke lancieren", sagte Calderón. "Im Moment kann ich Ihnen nur sagen, dass es sich um ein romantisches Hotel mit rund 250 Zimmern handelt." Tulcan wird außerdem über ein großes Kongresszentrum für bis zu 4.000 Personen und ein hochmodernes Destination Spa, das Spa Tulcan, verfügen, das alle drei Resorts des Komplexes bedienen wird, fügte er hinzu.

Zur gleichen Zeit wird Posadas eine weitere Fiesta Americana Condesa an der Riviera Maya eröffnen, ein Live Aqua in Playa Mujeres und eine Fiesta Americana in Nuevo Vallarta, für die ebenfalls ein weiteres Live Aqua in Los Cabos geplant ist.

Das Unternehmen plant auch die Einführung einer Untermarke Aqua. "Es wird ein anderes Resort, eher ein Fest-Resort. Es wird kein verrückter Party-Ort, sondern eher ein 'funtastischer' Ort in Puerto Vallarta (mit 700 Zimmern"), sagte Calderón und fügte hinzu Die Eröffnung der Liegenschaft ist für 2020 geplant.