Logo brilliant-tourism.com
Meldung: Ticketverkauf in der Dominikanischen Republik sinkt, Rückerstattungen steigen

Meldung: Ticketverkauf in der Dominikanischen Republik sinkt, Rückerstattungen steigen

Anonim

Eine neue Analyse stützt die Vermutung, dass die Besorgnis der Öffentlichkeit über mehrere kürzlich in großem Umfang publizierte, plötzliche und ungeklärte Todesfälle von Touristen, die sich in Resorts in der Dominikanischen Republik aufhalten, die Urlaubspläne von Reisenden in der Karibik beeinflusst.

Die Airlines Reporting Corporation (ARC) hat soeben ihre Umfrageergebnisse für globale Airline-Ticketing-Trends nach Mexiko und in die Karibik für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht.

MEHR Destination & Tourismus Hong Kong viewed from the top of Victoria Peak

Sicherheitstipps für einen Besuch in Hongkong

Sun rising over the Sea of Cortez in Los Cabos, Mexico

Baja California gibt Kurtaxe bekannt

Grand Canyon National Park: North Rim: Muted Sunrise From Cape Royal

5 Grund, den Nordrand des Grand Canyon zu besuchen

Der Bericht basiert auf der Prüfung von 35 Millionen Hin- und Rückflugtickets (aller Klassen), die vom 1. Januar bis 23. Juni 2019 für Reisen nach Mexiko und in die Karibik weltweit gekauft wurden.

Allein in den USA war die Anzahl der zwischen dem 1. Januar und dem 23. Juni 2019 gekauften Flugtickets in die Dominikanische Republik (DR) um zehn Prozent zurückgegangen, während die Rückerstattungen für Passagiertickets in die DR im Vergleich dazu um 127 Prozent gestiegen waren Zeitraum im Jahr 2018.

Allein bei den Abflügen in die DR im Juni 2019 stiegen die Erstattungen gegenüber Juni 2018 um 77 Prozent.

Die Flugscheinkäufe für Reisen in die Dominikanische Republik, die zwischen dem 1. Juni und dem 23. Juni 2019 außerhalb der USA getätigt wurden, gingen um 28 Prozent zurück, wobei die Erstattungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um acht Prozent zunahmen.

Es scheint, dass die neu entdeckte Zurückhaltung von Reisenden, in die Dominikanische Republik zu reisen, den Ticketkauf für Reisen in andere Gebiete der Karibik und nach Mexiko fördert.

Die in den USA ansässigen Ticketkäufe für Flugreisen in die Karibik (ohne die Dominikanische Republik) und nach Mexiko, die vom 1. bis 23. Juni 2019 getätigt wurden, stiegen im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2018 um drei Prozent.

ARC berichtete über seine Erkenntnisse zum Kauf von Flugtickets für Flugziele mit den größten Zuwächsen:

- Saint Martin - um 158 Prozent

- Saint Barthélemy - ein Plus von 117 Prozent

- St. Vincent - um 70 Prozent

- St. Lucia - ein Plus von 33 Prozent

- Bahamas - plus 32 Prozent

Weitere Informationen finden Sie unter www.arccorp.com.