Anonim

Qatar Airways feiert 2017 sein 20-jähriges Bestehen, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs in Bezug auf wichtige Neuigkeiten für diese nahöstliche Fluggesellschaft.

Der Carrier brachte seinen neuen Qsuite-Service auf den Markt, die branchenweit ersten Doppelflachbett-Sitze in der Business-Klasse mit verstellbaren Sichtschutzblenden und viel Stauraum. Verstellbare Verkleidungen und bewegliche TV-Monitore auf den mittleren vier Sitzen ermöglichen es den Passagieren, zusammen zu reisen und ihren Raum in eine private Suite zu verwandeln.

Die ersten Qsuites wurden ab Juni in bestehende Qatar Airways Flugzeuge nachgerüstet. Die ersten Ziele mit den Qsuites sind London, Paris und New York.

Im März wurde die Fluggesellschaft bei den Air Transport Awards 2017 für "Innovation, Service, Gastfreundschaft und führendes Produktdesign" zur Airline des Jahres gekürt.

Die Fluggesellschaft wurde bei den 2016 World Airline Awards, die von der internationalen Lufttransport-Rating-Organisation Skytrax verwaltet werden, als weltweit beste Business Class, als beste Business Class Airline Lounge und als beste Fluggesellschaft im Nahen Osten ausgezeichnet.

Qatar Airways ist kein Unbekannter in Sachen Auszeichnungen. Es hat seit 2011 Auszeichnungen erhalten, als es bei den Skytrax World Airline Awards zur Airline des Jahres gekürt wurde. Es folgten die Airline des Jahres 2012 und die Airline des Jahres 2015 - allesamt Skytrax Awards.

Die Auszeichnung für Skytrax 2011 erfolgte nur 14 Jahre nach dem Neustart von Qatar Airways als nationale Fluggesellschaft mit dem Ziel, eine internationale Fluggesellschaft zu werden.

LESEN SIE MEHR: Qatar Airways bringt Binge-Watching auf neue Höhen

Die Fluggesellschaft startete 1994 als kleine regionale Fluggesellschaft, die eine Handvoll Strecken bediente. Heute ist es eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Branche mit einer der jüngsten Flotten. Seine 195 Flugzeuge bedienen mehr als 150 internationale Ziele, davon 10 in Nordamerika.