Logo brilliant-tourism.com
Passagiere auf Disneys neuem Skyliner gestrandet

Passagiere auf Disneys neuem Skyliner gestrandet

Anonim

UPDATE: Montag, 7. Oktober, 12.30 Uhr

Walt Disney World hat sich an TravelPulse gewandt, um die folgende aktualisierte Erklärung zum Problem mit dem neuen Skyliner-Transportsystem abzugeben:

"Wir haben ein Team, das die Ursache für die Fehlfunktion am Samstag in der Epcot-Linie des Disney Skyliner sorgfältig untersucht. Wir haben Kontakt zu den Gästen, von denen viele mehr als drei Stunden auf dem Skyliner waren, bis wir den Skyliner neu starten konnten Wir entschuldigen uns aufrichtig für die Unannehmlichkeiten und arbeiten weiterhin individuell mit jedem Gast zusammen. "

Walt Disney World hat seine neu eröffneten Skyliner-Gondeln stillgelegt, um zu untersuchen, warum das Lufttransportsystem am Samstagabend eine Fehlfunktion aufwies und Dutzende Passagiere mehrere Stunden lang in der Luft gestrandet waren.

"Eine der drei Disney Skyliner-Strecken erlebte am Samstagabend einen unerwarteten Ausfall", heißt es in einer Disney-Pressemitteilung. "Infolgedessen wird der Skyliner geschlossen, während wir uns mit den Einzelheiten der Ausfallzeit befassen."

Der Skyliner war letzte Woche für Besucher geöffnet. Die Luftseilbahnen fahren etwa drei Stockwerke über dem Boden und bringen Gäste von Hotels zu Themenparks. Es sind nicht mehr als 10 Personen gleichzeitig in jeder Seilbahn erlaubt.

Es gab keine Verletzungen und Passagiere wurden am späten Samstagabend evakuiert.

Das Evakuieren von zwei Personen aus dem Disney World Skyliner kann mit 10 Gondeln sehr langsam sein. #Disneyskyliner #disneyworld @WDWToday pic.twitter.com/y5S1IJxhtP

- Aaron Murray (@WaltyDis), 6. Oktober 2019

Es sind 30 Minuten vergangen, seit die ersten beiden den Disney Skyliner evakuiert haben, und sie haben in diesen 30 Minuten insgesamt 6 evakuiert. #disneyskyliner #disneyworld @WDWToday pic.twitter.com/pao6qXTeDE

- Aaron Murray (@WaltyDis), 6. Oktober 2019

Trotzdem war die Störung mit Sicherheit nicht Disney-artig, insbesondere für etwas, das buchstäblich gerade erst eröffnet wurde. Die Gondeln hielten an und wurden dunkel, obwohl die Parkbeamten in der Lage waren, mit den gestrandeten Passagieren in Kontakt zu bleiben, und sie anwiesen, die Notfallausrüstungen an Bord zu öffnen, die auch Wasser enthielten.

Einige Passagiere gaben an, dass an einer der Ladestationen auch Gondeln ineinander gestaut zu sein schienen.

Polizei, Feuerwehr und Rettungssanitäter kamen, um beim Entladen der festgefahrenen Gondeln zu helfen.

Ein anderer Passagier teilte mit, dass er und seine Mutter von WDW vier Ganztages-Parkausweise und eine Geschenkkarte im Wert von 200 US-Dollar erhalten hätten, auf der stand, dass alle gestrandeten Gäste über die "Auswirkungen ihres Besuchs bei uns" gesprochen hätten.