Logo brilliant-tourism.com
Passagier droht, jeden auf dem Flugzeug zu töten

Passagier droht, jeden auf dem Flugzeug zu töten

Anonim

Ein Flug mit Southwest Airlines musste am Samstag notlanden, nachdem eine Passagierin einem Besatzungsmitglied mitgeteilt hatte, dass sie "alle im Flugzeug töten" würde.

Laut KOIN.com reiste der Südwestflug 2943 von Portland, Oregon, nach Sacramento, Kalifornien, als einer der Begleiter feststellte, dass ein Passagier einen Rauchmelder deaktiviert hatte und im Badezimmer rauchte.

Die als 24-jährige Valerie Curbelo aus Oregon identifizierte Passagierin wurde von Besatzungsmitgliedern konfrontiert und verursachte eine Störung, indem sie damit drohte, jeden an Bord zu töten, wenn der Pilot das Flugzeug umleitete. Der Vorfall wurde auf Video aufgezeichnet.

"Ich schwöre, wenn du landest, werde ich jeden in diesem (expletiv gestrichenen) Flugzeug töten", ist Curbelo auf dem Video zu hören. "Ich werde jeden in diesem (expletiv gestrichenen) Flugzeug töten"!

Laut Zeugen hielten ein männlicher Passagier und mehrere Besatzungsmitglieder Curbelo für den Rest des Fluges zurück. Sie wurde der Polizei übergeben, nachdem das Flugzeug eine sichere Landung auf dem internationalen Flughafen von Sacramento durchgeführt hatte.

LESEN SIE MEHR: Air Rage tobt

Ein Südwestsprecher veröffentlichte eine Erklärung zu dem Vorfall.

"Unsere Besatzung, die Flug 2943 befehligt und am Samstagnachmittag von Portland aus abflog, landete nach einer Störung während des Fluges pünktlich in Sacramento", sagte der Sprecher.

"Unsere Berichte von Flugbegleitern weisen darauf hin, dass ein Kunde gegen Bundesgesetze verstoßen hat, indem er sowohl an Bord eines Flugzeugs geraucht als auch einen Rauchmelder in einer Flugzeugtoilette manipuliert hat. Unsere Besatzung hat die Vorschriften durchgesetzt, woraufhin der Ausbruch der Passagiere folgte."

Curbelo wurde wegen Drohungen angeklagt und befindet sich derzeit im Gefängnis von Sacramento County. In einem Gespräch aus dem Gefängnis mit CBS Sacramento machte sie die Angst dafür verantwortlich, dass eine Zigarette an Bord angezündet werden musste, und den Grund für ihren plötzlichen Ausbruch.

Folgen Sie @Donald_Wood