Anonim

Die Suche nach einem Hotelzimmer in New York City wird viel einfacher.

NYC & Company, die offizielle Marketing-, Tourismus- und Partnerschaftsorganisation der Destination, gab am Donnerstag bekannt, dass im Big Apple die aktivste Hotelentwicklungspipeline des Landes beheimatet ist.

New York ist auf dem besten Weg, in den nächsten zwei Jahren mehr als 25.000 Hotelzimmer in sein Inventar aufzunehmen.

"New York City erwartet bis Ende 2019 139.000 Zimmer in unserem Bestand, basierend auf der aktuellen robusten Pipeline", sagte Fred Dixon, President und CEO von NYC & Company, in einer Erklärung. "Unser Ziel in fünf Bezirken zieht immer wieder neue und wiederkehrende Besucher an, von Geschäftsreisenden und Meeting-Teilnehmern bis hin zu Urlaubsreisenden, die authentische, einheimische Erlebnisse suchen, um Reisende zu begeistern, die beides kombinieren."

MEHR Hotel & Resort Grand Bahia Principe Jamaica

Travel Impressions startet den größten Verkauf der Saison

JW Marriott Maldives Resort & Spa.

Marriott International debütiert im JW Marriott Maldives Resort…

Orange sunrise over the Seattle skyline and waterfront

The Edgewater: Seattles Rock History Hotel

Zu den kommenden Attraktionen der vielfältigen New Yorker Hotelszene zählen sowohl brandneue als auch renovierte Hotels.

Tagungs-, Kongress- und Veranstaltungsflächen werden in der gesamten Stadt weiter ausgebaut, und die Hoteliers werden sich bemühen, den Aufenthalt in der Nähe eines der drei großen Flughäfen der Stadt so bequem und komfortabel wie nie zuvor zu gestalten. Schließlich ist das TWA-Hotel am internationalen Flughafen John F. Kennedy eines der am meisten erwarteten Projekte der Stadt.

Gleiches gilt für Sportfans, die New York besuchen. In der Nähe des Yankee-Stadions in der Bronx wurden bereits zwei neue Hotels eröffnet. In diesem Monat soll ein Fairfield by Marriott-Hotel außerhalb des Mets 'Citi Field eröffnet werden.

Eine Reihe neuer Hotels wird auch darauf abzielen, die Gäste in die lokale Kultur einzutauchen, sei es durch Kunst oder Essen und Trinken.

Der kürzlich eröffnete Moxy Times Square verfügt über die größte Lounge auf dem Dach eines Hotels im Innen- und Außenbereich in New York und bietet einzigartige Annehmlichkeiten wie Minigolf und ein Karussell. Währenddessen beherbergt das Four Seasons New York Downtown das erste Wolfgang Puck Restaurant der Stadt.

Darüber hinaus hat das Beekman, ein Thompson Hotel, kürzlich ein Paar luxuriöser Penthouse-Suiten vorgestellt, während die Buchungen für Luxushotels weiter zunehmen.

LESEN SIE MEHR: New York City und Toronto sind jetzt Tourismuspartner

Von den fünf Bezirken werden Manhattan, Queens und Brooklyn einen Großteil der zukünftigen Hotelentwicklung der Stadt liefern, wobei auf die drei 134 der 145 Hotels in der Pipeline 2017 und darüber hinaus entfallen.

Allein auf Manhattan entfallen fast 16.500 der mehr als 25.000 Zimmer in New Yorks aktueller Pipeline.