Logo brilliant-tourism.com
Die norwegische Kreuzfahrtgesellschaft führt ihren ersten Aufruf in Kuba durch

Die norwegische Kreuzfahrtgesellschaft führt ihren ersten Aufruf in Kuba durch

Anonim

Der Zustrom von Kreuzfahrtschiffen nach Kuba setzt sich fort, da Norwegian Cruise Line heute zum ersten Mal die karibische Nation anruft. Die Norwegian Sky ist heute Morgen im Hafen von Havanna eingetroffen, um am Terminal Sierra Maestra direkt gegenüber der Plaza de San Francisco festzumachen, und das Schiff wird über Nacht fahren, während seine knapp 2.004 Passagiere die Hauptstadt besuchen.

Mit 77.104 Bruttotonnen ist die Norwegian Sky das größte Kreuzfahrtschiff, das derzeit Kuba bereist, und sie ist die dritte Marke der Norwegian Cruise Line Holdings Limited, die ihren Weg nach Havanna gefunden hat. Zuvor waren auch die Firmencousins ​​Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises zu Gast, und der in Kuba geborene Präsident und CEO der Muttergesellschaft, Frank Del Rio, war zu den Eröffnungsveranstaltungen an Bord.

ANGEBOTE

  • Norweger frei auf See: BIS ZU 5…
    Norwegian Cruise…

    Rendering of the adults-only retreat, Spice H2O aboard Norwegian Spirit
  • Kostenloser zusätzlicher Gast: Ihr dritter und vierter…
    Norwegian Cruise…

    Norwegian Escape
Alle Reiseangebote

Als die Sky Miami, Florida, verließ, bemerkte Del Rio: "Norwegian ist dieses Jahr 50 Jahre alt, und es ist ungefähr etwas mehr als 50 Jahre her, dass … ein Schiff aus Amerika nach Kuba gesegelt war, also ist es nur passend, dass Norwegian Sky Wir sind dieses Jahr zu unserem 50-jährigen Jubiläum nach Kuba zurückgekehrt.… Unsere beiden anderen Marken sind kürzlich nach Havanna gereist. Oceania Cruises 'Marina war am 11. März zum ersten Mal an Bord, und das war ein sehr emotionaler Tag für mich.

"Es war das erste Mal, dass ich in den Hafen von Havanna gesegelt bin. Nach 55 Jahren Abwesenheit war ich zwei Mal in Kuba. Ich habe Kuba kurz vor meinem siebten Geburtstag verlassen und bin dann 55 Jahre später vorbeigekommen, um Hallo zu sagen und dann Ich hatte am 11. März die Gelegenheit, an Bord der Marina zu fahren. Und dann, am 18. April - 11. April, endete es am 18. April - gingen wir zurück auf die Regent (Seven Seas) Mariner und nun ist dies unser drittes Schiff und unsere dritte Marke. Unsere größte Marke und unsere wichtigste Marke. Deshalb fühle ich mich geehrt, dass Sie alle hier sind, um diesen Anlass mit uns zu teilen. "

Die Eröffnungsfeier an diesem Morgen wurde mit einem zeremoniellen Durchschneiden der Bänder und einem Austausch von Gedenktafeln gefeiert. Frank Del Rio und ein lokaler Vertreter schnippten gemeinsam den roten Streamer aus, und dann tauschten der Kapitän und die Hafenbeamten traditionell datierte Markierungen aus - eine vom Bestimmungsort, wie sie häufig in Schiffsfluren zu sehen sind, und eine vom Schiff selbst. Wenn Sie jemals auf dem Schiff unterwegs sind und sich fragen, was diese bedeuten, wissen Sie es jetzt.

LESEN SIE MEHR: Norwegian rüstet sich für weitere Kuba-Kreuzfahrten im Jahr 2018

Ab heute haben die Gäste Norwegens die Möglichkeit, Kuba mit neuen Genehmigungen der US-Regierung zu erkunden. Diese erstrecken sich auch auf verfügbare Landausflüge, die über die Kreuzfahrtlinie gebucht werden können. Zu den Erlebnissen gehören eine abendliche Show im berühmten Nachtclub Tropicana, die Entdeckung historischer Hemingway-Stätten und das Auschecken von Kunst aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Sie haben auch Zeit, sich auf eigene Faust über kulturelle Themen auszutauschen und lokale Gerichte zu genießen, kubanische Zigarren zu kaufen und natürlich in einem amerikanischen Oldtimer zu fahren. Die Übernachtung bietet vor allem die Möglichkeit zum Eintauchen.

Die Sky ist Norwegens einzigartiges Inklusivschiff mit kostenlosen Getränken, die an Bord in einem Dutzend Bars und Lounges angeboten werden. Darüber hinaus bieten Reiserouten mit vier Übernachtungen zusätzlich einen Tag auf der Privatinsel Great Stirrup Cay der Linie, damit Sie noch mehr über Havanna hinaus genießen können.

Norwegian Cruise Line plant nicht nur, 2017 bis Dezember 30 kubanische Kreuzfahrten in See zu stechen, es sind auch bereits weitere 33 für 2018 geplant. Alle bequem Hin- und Rückfahrt von Miami, Florida.

Weitere Informationen zu den Abfahrten finden Sie auf der Website der Reederei hier.

Folgen Sie @LeppertPulse

Folgen Sie @PopularCruising