Anonim

Norwegian Bliss durchquert heute den Panamakanal und markiert damit einen Meilenstein in der Navigation.

Mit 168.000 Bruttotonnen ist sie das größte Passagierschiff, das die Wasserstraße passiert.

Mit einer Passagierkapazität von fast 5.000 Passagieren verließ der jüngste Neuzugang der norwegischen Kreuzfahrtflotte im März die Meyer Werft in Deutschland. Mit ihrer Ankunft in New York City begann sie eine Reihe von Vorschau-Kreuzfahrten. Sie machte sich dann auf den Weg nach Miami, um die Überquerung des Panamakanals zu beginnen.

ANGEBOTE

  • Norweger frei auf See: BIS ZU 5…
    Norwegian Cruise…

    Rendering of the adults-only retreat, Spice H2O aboard Norwegian Spirit
  • Kostenloser zusätzlicher Gast: Ihr dritter und vierter…
    Norwegian Cruise…

    Norwegian Escape
Alle Reiseangebote

"Der Panamakanal ist stolz darauf, die norwegische Glückseligkeit begrüßen zu dürfen, und erkennt an, dass dieser Meilenstein durch die Erweiterung des Kanals sowie die Erfahrungen und Anstrengungen, die in den zwei Jahren seit seiner Einweihung gesammelt wurden, möglich wurde", sagte der stellvertretende Kanalverwalter Manuel Benítez.

Die Kreuzfahrtsaison 2017-2018 endet für den Canal am 24. Mai inoffiziell.

Laut Albano Aguilar, dem internationalen Handelsspezialisten des Kanals, verlief die Saison äußerst erfolgreich.

"Bis zum Ende der Kreuzfahrtsaison werden auf dem Panamakanal insgesamt 248 Passagierschiffe mit insgesamt 312.304 Passagieren befördert", sagte Aguilar. "Davon sind insgesamt 20 Kreuzfahrten Neopanamax-Schiffe, darunter die Caribbean Princess, Carnival Freedom, Carnival Splendor, Norwegian Bliss und Disney Wonder, die dank der Erweiterung des Kanals die Wasserstraße passieren können."