Anonim

Die Liftopia Best in Snow Skigebietsauszeichnungen wurden soeben bekannt gegeben.

Im Gegensatz zu vielen anderen Branchenrankings sind die Gewinner nicht das Who-is-Who der größten Resorts in Nordamerika, auch wenn ein paar bekannte Persönlichkeiten den Schnitt gemacht haben.

Die zweite Jahresliste - zusammengestellt vom größten Online- und mobilen Marktplatz für Liftkarten - zeichnet die beliebtesten Skigebiete Nordamerikas aus. Orte, an denen Skifahrer und Snowboarder eine Leidenschaft haben. Um die Gewinner zu identifizieren, überprüft Liftopia den größten Datensatz der Branche und das Feedback von Tausenden von Skifahrern und Snowboardern.

MEHR Unterhaltung Halloween, Horror, Nights

Universal Orlando gibt Termine für Halloween-Horror bekannt

Rudolph s ChristmasTown at SeaWorld Orlando.

Saisonale Feierlichkeiten von SeaWorld Orlando in Kürze…

Halloween, horror, nights

Lupita Nyong'o erlebt 'Us' Maze bei…

"Die Best-in-Snow-Awards gleichen die Wettbewerbsbedingungen zwischen großen und kleinen Skigebieten aus, um die wahren Top-Skigebiete in Nordamerika zu entdecken", heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

Die Rangliste nennt die Gewinner in fünf regionalen Kategorien: Nordosten, Westküste, Hoher Westen, Südosten und Mittlerer Westen.

Zu den Auszeichnungen zählen außerdem sieben weitere Kategorien, von denen Liftopia-Kunden sagten, dass sie bei der Entscheidung, wo Ski oder Snowboard gefahren werden soll, unabhängig von der Größe des Resorts hilfreich sind. Diese Kategorien: Anfängerfreundlich, Anspruchsvollste, Familienfreundlich, Beste Schneekonsistenz und -qualität, Am wenigsten überfüllt, Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und letztendlich, Insgesamt Beste im Schnee.

Die beiden Top-Gewinner von Overall Best in Snow stehen für die gegenüberliegenden Küsten: Vermont's Magic Mountain und Alta in Utah.

Es ist das zweite Jahr in Folge, dass Magic Mountain die höchste Auszeichnung an der Ostküste erhalten hat. Das Vermont Resort hat auch den ersten Platz (für das zweite Jahr) in den anspruchsvollsten Kategorien in Nordost- und Nordamerika belegt. Kunden beschreiben das Resort als "verborgenen Schatz", der "old school vibe" bietet und von "Menschen besetzt ist, die sich wirklich darum kümmern".

Inzwischen wird Utahs Alta von Kunden als "großer Spielplatz" mit einem entspannten Gefühl charakterisiert. Der Schnee hier ist auch etwas Besonderes, berühmt für "leicht und federleicht". Nicht zu übersehen, Alta wurde für sein unglaubliches Terrain und für sein selten überfülltes Gefühl gelobt.

Die verbleibenden Top 10 in der Kategorie "Overall Best in Snow" umfassten Mad River Glen, Vermont; Snowbird, Utah; Arapahoe-Becken, Colorado; Powder Mountain, Utah; Jay Peak, Vermont; Mount Bohemia, Michigan; Jackson Hole, Wyoming; und Bald Mountain, Idaho.

LESEN SIE MEHR: Die besten Skigebiete für Feinschmecker

Zu den Resorts, die mit Bester Schneekonsistenz und bester Qualität ausgezeichnet wurden, gehörten Bretton Woods, New Hampshire (Nordosten); Anthony Lakes, Oregon (Westküste); Alta, Utah (Hoher Westen); Canaan Valley, West Virginia (Südosten); und Cascade Mountain, Wisconsin (Mittlerer Westen).

Das herausforderndste Skigebiet des Landes im zweiten Jahr ist Jackson Hole in Wyoming.

Skianfänger auf der ganzen Welt werden auch Bretton Woods besuchen wollen, der das zweite Jahr in der Kategorie für Anfänger gewann.