Anonim

FOTO: Cape May, New Jersey. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock)

Am Donnerstag gaben Vertreter von New Jersey bekannt, dass die Tourismusbranche dem Staat letztes Jahr dabei geholfen habe, Einnahmen in Höhe von 43, 4 Milliarden US-Dollar zu erzielen.

Sie können auch mögen

Wildwoods, New Jersey Die verborgenen Schätze von New Jerseys Wildwoods Reiseziel und Tourismus

Nickelodeon, Universe, theme park Das Nickelodeon-Universum wird zum größten Indoor-Thema… Unterhaltung

FOTO: Atún servido en el restaurante Kuro, ubicado en el Hard Rock Hotel & Casino. (Foto de Jack Fenning) Im Hard Rock Hotel & Resort erwarten Sie erstklassiges Essen und Spaß

Newark Liberty International Airport New Jersey Airport evakuiert, nachdem Passagiere von … Fluggesellschaften und Flughäfen abgeflogen sind

Snake found at Newark Liberty International Airport Ein Reisender hat seine Schlange am TSA Checkpoint Airlines & Airports vergessen

Laut Wayne Perry von The Associated Press schrieb Kim Guadagno, Lt. Gouverneur von New Jersey, niedrigere Gaspreise zu, da der Staat 2015 43, 4 Milliarden US-Dollar verdiente, ein Plus von mehr als drei Prozent.

Die Küstenstädte von New Jersey und die umliegenden Gebiete machten im vergangenen Jahr fast die Hälfte der gesamten Tourismusausgaben des Bundesstaates aus, insgesamt 48 Prozent. Selbst nicht-traditionelle Urlaubsziele wie Passaic County, Cumberland County und Hudson County verzeichneten Zuwächse von 9, 9, 8, 8 und 8, 6 Prozent gegenüber 2015.

LESEN SIE MEHR: Seltsames Wetterphänomen, das in New Jersey als "Fog Tsunami" bezeichnet wird

Darüber hinaus erreichte die Besucherzahl in New Jersey im vergangenen Jahr 95 Millionen, ein Plus von 2, 4 Prozent. Die Tourismusbranche half laut The AP auch dabei, 318.330 Personen direkt im Staat zu beschäftigen.

Der Tourismus erzielte 2015 in New Jersey Einnahmen in Höhe von 10, 2 Milliarden US-Dollar (einschließlich 4, 7 Milliarden US-Dollar Steuern) sowie ein Bruttoinlandsprodukt von 37, 3 Milliarden US-Dollar.