Logo brilliant-tourism.com
MSC Grandiosa ist ein weiterer Schritt vorwärts im Engagement von MSC für die Umwelt

MSC Grandiosa ist ein weiterer Schritt vorwärts im Engagement von MSC für die Umwelt

Anonim

MSC Cruises 'neues Schiff, die Grandiosa, wird eines der umweltfreundlichsten Schiffe auf See sein, das als energieeffizientes Vorbild für moderne Kreuzfahrten dienen soll.

Das Schiff, das am 31. Oktober in Dienst gestellt werden soll, wird unter anderem mit modernsten Systemen für die selektive katalytische Reduktion (SCR) und die fortschrittliche Abwasserbehandlung (AWT) ausgestattet sein MSC.

Jetzt im Trend Umweltfreundliches Reisen ImageGlobe On Moss In Forest

Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss, um…

Eigenschaften & Beratung Dr. Megan Morikawa, Director of Sustainability for Iberostar

Globale Hotelkette ist Vorreiter bei nachhaltigen Meeresfrüchten…

Hotelanlage Hurtigruten, Roald, Amundsen

Hurtigruten führt die Nachhaltigkeitsbewegung mit Schneiden an…

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Grand Bahia Principe Punta Cana main pool.

Bahia Principe treibt 10 der 17 UN-Nachhaltigkeitsinitiativen voran

Hotelanlage Globe On Moss In Forest

Die aufkommenden Trends für verantwortungsbewussten Tourismus im Jahr 2020

Eigenschaften & Beratung

Das SCR-System wird durch fortschrittliche aktive Emissionsminderungstechnologie dazu beitragen, Stickoxide um 90 Prozent zu reduzieren. Das Stickoxid aus dem Motorbetrieb wird durch einen Katalysator geleitet - eine Vorrichtung mit hoher Dichte aus Edelmetallen - und wandelt sie in Stickstoff und Wasser um, beides harmlose Verbindungen.

Das Schiff werde auch mit einem AWT-System der nächsten Generation ausgestattet, teilte das Unternehmen mit.

Durch die Feinstfiltration wird das Abwasser von MSC Grandiosa einem umfassenden Reinigungsprozess unterzogen, der es in nahezu Leitungswasserqualität umwandelt. Das System erfüllt den so genannten "Baltischen Standard" und behandelt das Abwasser nach einem höheren Standard als die meisten in Städten auf der ganzen Welt verfügbaren Abfallstandards.

Das nächste Flaggschiff von MSC Cruises wird die weltweit strengsten Umweltstandards der International Maritime Organization (IMO) einhalten, was in diesen Bereichen zu nahezu null Auswirkungen führen wird.

Der MSC Grandiosa wird auch für den Betrieb in sensiblen Umgebungen wie der Ostsee und Alaska zertifiziert.

Darüber hinaus wird das Schiff mit Landstrom ausgestattet, der Kreuzfahrtschiffe am Liegeplatz mit dem örtlichen Stromnetz eines Hafens verbindet, um die Luftemissionen im Hafen weiter zu reduzieren.

Dies ist eine Funktion, die laut Angaben des Unternehmens nun für die gesamte Flotte von MSC Cruises verfügbar ist und seit 2017 bei allen Neubauten zum Standard gehört.

Die neuen Funktionen der Grandiosa ergänzen vorhandene Umwelttechnologien, die auf dem Schiff und in der gesamten Flotte des Unternehmens zum Einsatz kommen, um die Umweltbelastung zu minimieren und kontinuierlich zu verringern. fortschrittliche Abfallbewirtschaftungs- und Abwasserbehandlungssysteme; Ballastwasseraufbereitungssysteme; Systeme der neuesten Technologie zur Verhinderung von Ölaustritten aus Maschinenräumen und verschiedene Verbesserungen der Energieeffizienz auf dem neuesten Stand der Technik, von Wärmerückgewinnungssystemen bis hin zu LED-Beleuchtung.

Derzeit sind die MSC Grandiosa und 10 weitere Schiffe in der 17-köpfigen Flotte von MSC Cruises mit Hybrid-EGCS ausgestattet, die 98 Prozent des Schwefeldioxids aus den Abgasen eines Schiffes entfernen.

Die sechs anderen Schiffe der Linie werden bis Ende 2021 mit der Technologie nachgerüstet und werden bis dahin schwefelarme Kraftstoffe einsetzen, um die strengsten aktuellen und neuen Seeverkehrsvorschriften zu erfüllen.