Anonim

Mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock.

Alaska ist der größte Bundesstaat unseres Landes und wohl einer der am schwierigsten zu erforschenden Bundesstaaten - aber das bedeutet nicht, dass jemand von seiner Liste gestrichen werden sollte. Ganz im Gegenteil: Es ist ein außergewöhnlicher Ort.

Sie können auch mögen

Holland America Line Verpassen Sie nicht $ 25 Einzahlungen mit Holland… Cruise Line & Cruise Ship

Postmodern Jukebox joins Holland America Line Die Hauptbühne von Holland America Line präsentiert neue… Cruise Line & Cruise Ship

Holland America Line Die Buchung ist ab sofort für eine 128-tägige Grand World-Reise im Jahr 2021 mit Kreuzfahrtschiffen möglich

Super Typhoon waves in Pacific Ocean Überholen Sie den Super-Taifun Hagibis auf Holland… Impacting Travel

Amazon River at sunset Holland America Line enthüllt Details für 2021 Grand… Cruise Line & Cruise Ship

"Der Naturforscher John Muir schrieb, dass man als junger Mann niemals nach Alaska gehen sollte, weil man mit keinem anderen Ort zufrieden ist, solange man lebt", betont Frank Barrett im New Zealand Herald.

Barrett weist auf verschiedene Gründe hin, warum eine Alaska-Kreuzfahrt eine günstige Möglichkeit ist, den Staat zu erkunden.

Alaskas "Isolation wird durch die stark zerbrochene Fjordküste des amerikanischen Nordwestens verstärkt", bemerkt Barrett. "Juneau, Alaskas Landeshauptstadt, ist 750 Meilen von Vancouver entfernt, da das Schiff fährt, aber mehr als doppelt so weit wie auf der Straße und mit der Autofähre."

Außerdem fällt Alaska nicht in die gleiche Kategorie wie Kreuzfahrten in die Karibik oder sogar ins Mittelmeer, sagt Barrett.

"Während sonnenhungrige Kreuzfahrten in die Karibik oder ans Mittelmeer als relativ unscheinbare Vergnügungen angesehen werden können, hat jeder, der sich auf den Weg nach Alaska macht, das Aussehen eines begeisterten Naturforschers", schreibt er.

LESEN SIE MEHR: Alaska Cruise Industry erreicht 2016 1 Million Passagiere

Kreuzfahrtschiffe haben natürlich auch einen einzigartigen Aussichtspunkt, von dem aus die Besucher Alaskas wilde Grenze aus nächster Nähe sehen können.