Logo brilliant-tourism.com
Luxusresort in Dubai nutzt virtuelle Realität, um die Erfahrung der Gäste zu verbessern

Luxusresort in Dubai nutzt virtuelle Realität, um die Erfahrung der Gäste zu verbessern

Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Atlantis, The Palm

Ein Luxusresort in Dubai nutzt virtuelle Realität und andere fortschrittliche Technologien, um das Kundenerlebnis und den Markt selbst zu verbessern.

Sie können auch mögen

Moxy hotel Die Entwicklung von Lebensmitteln und Getränken in Hotels und Resorts

Getty Images - plane Warum Dubai zu den weltbesten zählt

Aerial view of Bangkok modern office buildings, condominium Asia Tourism ist auf dem Vormarsch Destination & Tourismus

Taj mahal, Agra, India. (photo via somchaisom/iStock/Getty Images Plus) Die meist gegoogelten Touristenattraktionen der Welt

Family having fun at the beach Familienausflüge, die eine gute Zeit mit den Kindern bieten … Hotel & Resort

Atlantis, The Palm, ein 5-Sterne-Hotel auf einer eigenen Insel, nutzt die Virtual-Reality-Technologie, um Reisenden einen direkten Blick auf das Resort zu ermöglichen, unabhängig davon, ob sie in der Nähe oder in einem anderen Winkel der Welt wohnen.

TravelPulse hatte kürzlich in Los Angeles das Glück, die Kopfbedeckung anzuprobieren. Sie betreten das Hotel und werden vom Personal begrüßt. Von dort aus können Sie die Weite des Resorts erkunden. Eine Fahrt mit der Seilbahn über das Grundstück vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Breite des Ortes.

Mit dem Fisch schwimmen. Gehen Sie ins Wasser und beobachten Sie, wie Delfine im Rahmen der Dolphin Bay-Erfahrung von Atlantis Tricks direkt vor Ihnen ausführen. Sie können sogar die riesige Wasserrutsche des Resorts abschießen, die zufällig die größte der Welt ist. Währenddessen können Sie auf- und abblicken und von Seite zu Seite schauen, um zu sehen, was Sie umgibt. Hochwertige Ohrhörer ergänzen das immersive Erlebnis.

Für einen Ort wie Atlantis, The Palm, der eine Vielzahl von Attraktionen, einen eigenen Wasserpark, drei Strände, ein Aquarium mit 65.000 Meerestieren, 27 Behandlungsräume und 23 Restaurants, Bars und Lounges umfasst, war es nur natürlich, Technologie zu verwenden wie die virtuelle Realität, um denjenigen, die es noch nicht erlebt haben, einen umfassenderen Blick auf das Resort zu ermöglichen.

"Atlantis, The Palm ist mehr als nur ein Hotel. Es ist ein Reiseziel, das eine Vielzahl von Aktivitäten für unsere Gäste bietet", sagte Liam Findley, Vice President Marketing von Atlantis, The Palm. "Die virtuelle Realität ist ein Medium, das es uns ermöglicht, unseren Produkten gerecht zu werden, indem wir Besuchern, die das Resort noch nicht persönlich erlebt haben, eine umfassende Erfahrung ermöglichen, aber auch nur einen kleinen Teil des Spaßes und der Aufregung vermitteln, die Atlantis bietet."

Atlantis hat im Moment auch eine andere populäre Form der Technologie in einer Vielzahl von Branchen genutzt: die Beacon-Technologie. Das heißt, Sie platzieren elektronische Leuchtfeuer in der gesamten Unterkunft, die beim Überqueren bestimmter Punkte mit den Gästen interagieren.

Laut Findley könnte Atlantis mit dieser Technologie den Gästen helfen, das riesige Lost Chambers Aquarium des Resorts besser zu erkunden.

"Um die Erfahrung unserer Gäste im Lost Chambers Aquarium zu unterstützen, haben wir ein unterhaltsames und lehrreiches mobiles Entdeckerspiel entwickelt, das die iBeacon-Technologie (von Apple entwickelte Beacon-Technologie) verwendet, um mit den Gästen basierend auf ihrer Position im Aquarium zu kommunizieren", sagte Findley. "Das Lost Chambers Aquarium ist eine fundamentale Säule des Atlantis-Erlebnisses und unglaublich reichhaltig und detailliert. Die in eine mobile App integrierte iBeacon-Technologie hilft uns dabei, versteckte Juwelen im gesamten Aquarium hervorzuheben, die möglicherweise übersehen werden."

"Technologie ist für die Reisebranche sehr wichtig und wird immer wichtiger", fügte er hinzu. "Technologie ist ein Wegbereiter, der unsere Gäste näher bringt. Mit der Entwicklung von Hochgeschwindigkeitsnetzwerken, erweiterten Inhalten und Anwendungen wie iBeacons und Virtual Reality können wir uns mit entfernten Gästen verbinden, als wären sie bereits hier. Der Einsatz fortschrittlicher Technologie Die Reise unserer Gäste beginnt, bevor sie das Anwesen betreten, und trägt dazu bei, ein noch unvergesslicheres Atlantis - The Palm - Erlebnis zu schaffen. "

Aber wie wichtig wird Technologie wie Virtual Reality für die Reisebranche in Zukunft sein? Ist das nur eine Modeerscheinung oder ist es der Beginn von etwas mehr?

Findley scheint letzteres zu denken.

"Dies ist nur der Anfang für die Reisebranche, da diese Technologie ausgereifter wird und mehr Menschen zur Verfügung steht", sagte Findley. "Ich gehe davon aus, dass Virtual Reality in Zukunft ein gängiges Instrument für Resorts und Hotels sein wird und für Gäste, die Virtual Reality-Erfahrungen überprüfen, wenn sie Entscheidungen darüber treffen, wo sie bleiben möchten. Wir bleiben innovativ und setzen Trends und freuen uns, zu den Besten zu gehören." zuerst auf dem Markt, um diese aufregende Plattform wirklich zu nutzen ".

Folgen Sie @RyanRudnansky