Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock

Reuters berichtete, dass ein Lufthansa-Flug, der von München nach Warschau flog, am Montag beim Anflug auf den Warschauer Chopin-Flughafen auf eine unbemannte Drohne stieß.

Sie können auch mögen

Compensaid, the new sustainability platform from Lufthansa Lufthansa startet wegweisendes Klimaschutzprogramm für Fluggesellschaften und Flughäfen

Lufthansa, A320, plane Lufthansa zielt auf USA mit einer Reihe neuer Billigflüge von Fluggesellschaften und Flughäfen

NEW ROUTE: Frankfurt to Phoenix Lufthansa bietet für Condor Airline Airlines & Airports von Thomas Cook

TravelPulse Podcast logo HÖREN: Green New Deal, Lufthansa verklagt und mehr über… Unterhaltung

Lufthansa Airbus A340 airplane through a window Lufthansa verklagt Passagier für beliebte Travel Hack Airlines & Flughäfen

Die in Deutschland ansässige Fluggesellschaft und die Polish Air Navigation Services Agency (PANSA) bestätigten beide, dass sich die Drohne in einer Höhe von etwa 2.500 Fuß innerhalb von 330 Fuß des Flugzeugs befand.

Trotz des Schreckens landete die Embraer ERJ-195, die 108 Passagiere beförderte, am Montag um 14.09 Uhr Ortszeit ohne Probleme.

Laut PANSA, die die Landerichtung für fast zwei Dutzend Flüge auf dem Flughafen korrigierte, bis die Beamten die Sicherheit des Gebiets gewährleisten konnten, untersucht die Polizei den Vorfall derzeit.

Polizei- und Militärhubschrauber, die nach der Drohne suchten, blieben jedoch erfolglos.

Mit der zunehmenden Verbreitung des Einsatzes von kommerziellen Drohnen auf der ganzen Welt werden Beinahe-Unfälle mit Drohnen und kommerziellen Jetlinern immer häufiger.

Obwohl Drohnen in einem Umkreis von 20 Kilometern um polnische Flughäfen verboten sind, können laut Flughafensprecher Przemyslaw Przybylski die Beamten nicht sicherstellen, dass "ein Idiot nicht plötzlich beschließt, eine Drohne vor einem Landungsflugzeug zu fliegen" Die Associated Press.