Logo brilliant-tourism.com
HÖREN SIE: Walter Littlejohn and More von Crystal River Cruises im TravelPulse Podcast

HÖREN SIE: Walter Littlejohn and More von Crystal River Cruises im TravelPulse Podcast

Anonim

Der Reiseexperte Mark Murphy ist mit einer weiteren Episode des TravelPulse-Podcasts brandneu und pünktlich.

Diese Woche bespricht der TravelPulse-Gründer den Vorstoß von Marriott in die gemeinsame Nutzung von Eigenheimen und einige der neuesten Schlagzeilen im Reisebereich.

"Das Besondere an dem Umzug von Marriott ist der Grad der Standardisierung, den das Teilen von Eigenheimen mit sich bringen wird. Wir haben einige Nischenprodukte für das Teilen von Eigenheimen gesehen, bei denen es auf Konsistenz ankommt, und das ist wirklich der Schlüssel", sagte Murphy. "Warum ist dieser Schritt von Marriott so wichtig und sollte Airbnb bedroht werden? Die Antwort ist, dass es für jeden ein Stück Markt gibt und jeder sein Spiel verbessern muss. Die Idee, auf die Luftmatratze einer anderen Person zu steigen und zusammenzustoßen, war vielleicht großartig." vor fünf oder sechs Jahren, aber das reicht heute nicht ".

Später wird Murphy von Walter Littlejohn, Vice President und Managing Director von Crystal River Cruises, begleitet, um über den aktuellen Stand der Flusskreuzfahrt und das einzigartige Produkt von Crystal zu sprechen (13:45).

"Wenn Sie jetzt einen Blick auf unsere Kultur und Gesellschaft werfen, sehnen sich die Menschen nach mehr Verbundenheit, intimeren Erlebnissen und mehr Bereicherung. Urlaub ist mehr als nur Sonne und Spaß. Es ist zu einer Lernerfahrung für die Menschen geworden und zu einem Wunsch, Orte zu erkunden." Flusskreuzfahrten sind eine großartige Kombination all dieser Bedürfnisse und Wünsche für Menschen in einem süßen Urlaub ", sagte Littlejohn.

"Ich denke, die größte Fehleinschätzung der Flusskreuzfahrtbranche ist, dass alle Erfahrungen gleich sind. Vor 25 bis 30 Jahren sagten die Leute das Gleiche über Ozeankreuzfahrten. Wir sind nicht alle gleich. Jede der Marken hat etwas Einzigartiges und Anderes zu bieten und ein anderes Publikum zu suchen. Die Menschen sollten auch bedenken, dass der Komfort einer Flusskreuzfahrt mit keinem anderen vergleichbar ist. Es gibt keine Wellen und wir sind immer in der Nähe des Landes. Wahrscheinlich mehr Menschen kann eine Flusskreuzfahrt machen als eine Ozeankreuzfahrt ", fügte er hinzu.

Schließlich schließt Murphy mit einem Tipp, wie man am kommenden Gedenktag (28:45 Uhr) einen herausragenden Reisevertrag abschließt.

Hören Sie sich die Episode 37 von "TravelPulse: Der Schnittpunkt von Reisepolitik, Finanzen und Reisetreffen" in ihrer Gesamtheit an:

Abonnieren Sie den TravelPulse-Podcast unbedingt bei Google Podcasts, Apple Podcasts, TuneIn, Spotify und Stitcher. Vergessen Sie nicht, eine Bewertung abzugeben, um tolle Preise zu gewinnen.