Anonim

FOTO: Die Anguilla Tourist Board kündigte den Start der Fähre zwischen Anguilla und Sint Maarten. (Foto von Brian Major).

Anguilla ist eine der wenigen karibischen Inseln, die nicht direkt von US-Fluggesellschaften angeflogen werden. Dennoch unternehmen die Beamten des Anguilla Tourist Board (ATB) Schritte, um die Lücke im direkten Flugverkehr durch stärkere regionale Transporte zu schließen, einschließlich eines neuen, nächtlichen Fährdienstes zwischen Anguilla und Sint Maarten.

Sie können auch mögen

Hong Kong viewed from the top of Victoria Peak Sicherheitstipps für den Besuch von Hong Kong Destination & Tourism

An Anguilla beach. Anguilla Tourism Growth setzt karibischen Trend Destination & Tourism fort

Anguilla beach Anguilla verzeichnet starke Besucherzahlen Anfang 2019 Reiseziel und Tourismus

Montage Deer Valley in Park City, Utah 11 nachhaltige Hotels feiern das ganze Jahr über den Earth Day

cute little girl drinking smoothie on tropical beach (PHOTO: Photo via Nadezhda1906 / iStock / Getty Images Plus) 25 tropische Traumreisen für Familien mit Kindern

Der Dienst, der am 1. Dezember startet, wird Anguilla mit Sint Maarten verbinden, dessen Flughafen Princess Juliana Direktverbindungen von neun US-Städten bietet. Zwei private Unternehmen, Funtime Charters und GB Ferries, wurden zur Durchführung des Nachtdienstes ermächtigt.

Die Fähren fahren von der Anguilla-St. Maarten Ferry Terminal um 23:30 Uhr und Ankunft am Anguilla Blowing Point Ferry Terminal um 12:00 Uhr. Der Service, der abwechselnd verkehrt, ist so terminiert, dass Passagiere, die mit dem Flug von American Airlines nach St Maarten um 22:35 Uhr

ATB-Beamte sagten, dass die Abfahrtszeiten der Fähre angepasst würden, wenn Flüge nach Sint Maarten verspätet eintreffen. Der Preis für den Service beträgt 80 US-Dollar für Erwachsene und 40 US-Dollar für Kinder (einfache Fahrt). Passagiere können den Fährservice über die ATB-Website reservieren.