Logo brilliant-tourism.com
Kimpton Hotels erweitert seine Präsenz in Atlanta

Kimpton Hotels erweitert seine Präsenz in Atlanta

Anonim

WARUM ES GEHT: Kimptons Buckhead bietet Reisenden und Einheimischen hoch kuratierte, lokale Programme und durchdachte Aufenthaltserlebnisse.-Mia Taylor, TravelPulse Senior Writer.

Heute gibt Kimpton Hotels & Restaurants Pläne für ein zweites Hotel in Atlanta bekannt, einem adaptiven Hotel mit 216 Zimmern zur Wiederverwendung im Herzen des Stadtviertels Buckhead.

Bei seiner Eröffnung Ende 2020 wird das Kimpton Buckhead zusammen mit dem Kimpton Overland Atlanta Airport Clubmitgliedern, Reisenden und Einheimischen zwei hoch kuratierte, lokal programmierte und durchdachte Aufenthaltserlebnisse in der georgischen Hauptstadt bieten.

MEHR Hotel & Resort JW Marriott Maldives Resort & Spa.

Marriott International debütiert im JW Marriott Maldives Resort…

Orange sunrise over the Seattle skyline and waterfront

The Edgewater: Seattles Rock History Hotel

Renaissance Esmeralda Resort & Spa at Indian Wells

Das Renaissance Esmeralda Resort & Spa…

Die IHG (InterContinental Hotels Group), die Muttergesellschaft von Kimpton, hat ihren amerikanischen Hauptsitz in Atlanta, und der neue Kimpton Buckhead ist eine wichtige Erweiterung für die Marke in diesem Schlüsselmarkt.

Das neue Kimpton Buckhead, das dem legendären Atlanta-Entwickler Portman Holdings gehört und von ihm entwickelt wurde, ist eine Umgestaltung eines historischen Wohngebäudes aus den 1950er Jahren an der 374 East Paces Ferry Road.

Portman ist ein langjähriger Partner von IHG, der mit dem Unternehmen zusammengearbeitet hat, um mehrere andere Marken und Immobilien in Atlanta und anderen Märkten wie San Diego und Denver zu entwickeln.

Das luxuriöse Boutique-Hotel verfügt über ein Kimpton-Restaurant und eine Bar im Erdgeschoss, einen Speiseraum im Innenhof, einen privaten Pool, eine Lounge auf der Dachterrasse und eine Fläche von rund 300 Quadratmetern für Tagungen und Veranstaltungen.

Mit dem herzlichen Kundenservice von Kimpton, den herausragenden Annehmlichkeiten und der unverwechselbaren Programmierung von Restaurants und Bars will das Kimpton Buckhead seine eigene Nische im Distrikt erobern.

"Wir freuen uns, unsere Präsenz mit einem zweiten Kimpton-Hotel auf dem Atlanta-Markt zu erweitern", sagte Mike DeFrino, CEO von Kimpton Hotels & Restaurants. "Die Partnerschaft mit Portman Holdings bietet uns die perfekte Gelegenheit, Kimpton in das stilvolle Viertel Buckhead zu bringen und unsere Präsenz im gesamten Südosten weiter zu festigen."

Nördlich des Stadtzentrums gelegen, bietet das Tony Buckhead-Viertel von Atlanta einige der exklusivsten Fachgeschäfte und Boutiquen der Stadt, angesehene kulturelle Attraktionen und begehrte Restaurants und Bars.

Dank der guten Begehbarkeit des Viertels können die Gäste eine Reihe von Aktivitäten in unmittelbarer Nähe des Kimpton Buckhead erkunden, während die Anwohner die drei typischen Hotspots des Hotels mit Restaurant- und Bar-Konzepten bezeichnen.

"Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit IHG fortzusetzen und unser Portfolio um Kimpton zu erweitern", sagte Ambrish Baisiwala, CEO und Chairman von Portman Holding. "Kimpton ist der ursprüngliche Betreiber von Lifestyle-Boutiquen, und Portman Holdings freut sich darauf, Buckhead ein einzigartiges Erlebnis bieten zu können".

Die Marke Kimpton wächst in den USA und international weiter. In den nächsten drei bis fünf Jahren sollen über 25 Kimpton-Hotels an 20 neuen Standorten weltweit eröffnet werden, darunter Mexiko-Stadt, Paris, Barcelona, ​​Bali und Shanghai. Erfahren Sie mehr über Kimptons Anwesen in Atlanta, einschließlich des Kimpton Overland Atlanta Airport, der Anfang dieses Jahres eröffnet wurde.

QUELLE: Pressemitteilung von Kimpton Hotels & Restaurants.