Anonim

Als Mandy Chomat, Executive Vice President von Karisma Hotels & Resorts, gefragt wurde, worauf er den anhaltenden Erfolg des Unternehmens zurückführte, verschwendete er keine Zeit mit seiner Antwort. "Die Philosophie war immer, ein besseres All-Inclusive-Erlebnis zu bieten", sagte er. "Eines der Hauptziele war es, den Markt auf außergewöhnliches Essen und Service abzustimmen, wofür wir bekannt sind."

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Aber Chomat betonte, dass dies nur ein Teil der Gleichung sei. "Das andere Ziel war es, ein Vertriebssystem für Agenten zu schaffen, das sich von allen anderen unterscheidet", sagte er. Im Jahr 2008 hat Karisma das Programm Gourmet Inclusive Vacation Consultants (GIVC) ins Leben gerufen, um diese hochkarätigen Reiseberater zu gewinnen, die 21 Prozent Provision erhalten.

Zusätzlich zu diesen hohen Provisionen erhalten GIVC-Agenten exklusive Angebote für ihre Kunden, die Nicht-GIVC-Agenten oder OTAs nicht zur Verfügung stehen. "Wir möchten mit Reisebüros zusammenarbeiten, die sich selbst an die Verbraucher vermarkten möchten, und wir sind hier, um ihnen bei der Vermarktung zu helfen, wenn sie Hilfe benötigen", so Chomat. "Agenten sind für uns sehr wichtig, weil wir erkennen, dass der Verbraucher ein besseres Erlebnis mit dem Produkt hat, wenn jemand unser Produkt wirklich kennt und weiß, wie es zu verkaufen ist."

Künftig wird Karisma dieses Vertriebssystem für Reisebüros mehr denn je brauchen, da es seine Reichweite über die Riviera Maya in Mexiko hinaus erheblich erweitert. Insgesamt plant das Unternehmen, sein Portfolio von 26 Immobilien um neun Resorts zu erweitern und die Zahl der Zimmer bis 2021 von 4.592 auf 9.424 praktisch zu verdoppeln.

"Um im Spiel zu bleiben, muss man expandieren", sagte Chomat. "Bis vor zwei Jahren konnten Agenten uns nur an der Riviera Maya verkaufen. Um erfolgreich zu sein, mussten wir ihnen Produkte geben, die über ein einziges Ziel hinaus verkauft werden können."

Das Unternehmen plant das Debüt von drei Immobilien in Jamaika, zwei in der Dominikanischen Republik und je eine in Antigua und Huatulco, Mexiko.

Das erste der drei jamaikanischen Hotels, ein Resort der Marke Azul Beach in Negril, wird voraussichtlich im Mai 2017 eröffnet. Das erste der dominikanischen Hotels, Sensimar Cap Cana, wird voraussichtlich 2018 online gehen Das Debüt ist für 2018 geplant, und es wird erwartet, dass 2017 auf El Dorado Huatulco der erste Spatenstich fällt.

Geplant ist auch eine zweite Nickelodeon-Liegenschaft, die Nickelodeon Rivera Maya, die im Winter 2018 in Betrieb gehen soll. Darüber hinaus soll Karisma 2018 mit acht familienfreundlichen Überwasserbungalows an der Generations Riviera Maya den Grundstein legen.

Über diese Expansionspläne hinaus hat Karisma kürzlich eine Partnerschaft mit Margaritaville geschlossen, um die All-Inclusive-Resorts Margaritaville in der gesamten Karibik zu schaffen. Der erste Spatenstich für das Resort ist für 2017 geplant, mit dem Start an einem noch zu veröffentlichenden Standort im Jahr 2018.

"Es ist eine Ehre und ein Anliegen von Karisma Hotels & Resorts, mit Margaritaville zusammenzuarbeiten", sagte Chomat. "Wir sehen das Geschäft als Beweis für unsere außergewöhnliche Qualität von Produkten, Dienstleistungen und Annehmlichkeiten sowie für Karismas anhaltende Fähigkeit, die Kundenzufriedenheit zu übertreffen. Ein Unternehmen wie Margaritaville ist zuversichtlich, bei der Einführung einer völlig neuen Immobilienkollektion zusammenzuarbeiten."

Es ist jedoch nicht so, dass sich Karisma letztes Jahr auf seinen Lorbeeren ausgeruht hätte. 2016 wurden im El Dorado Maroma an der Riviera Maya 30 Überwasserbungalows oder Palafitos enthüllt und das Nickelodeon Hotels & Resorts Punta Cana vorgestellt.

Laut Chomat war die Resonanz auf die Palafitos, die ausschließlich von GIVC-Vertretern vertrieben werden, geradezu phänomenal. "Wir sehen mehr Reisende, die sich unser Produkt ansehen und uns vorher nicht in Betracht gezogen haben", sagte er.

Die Resonanz auf das Nickelodeon Resort sei ebenfalls äußerst positiv, sagte Chomat. Die Unterkunft bietet Restaurants nur für Erwachsene, ein luxuriöses Spa und Aktivitäten wie Yoga, Schnorcheln und Tennis. Für Kinder gibt es die Nickelodeon Experience, die Aktivitäten wie Meet-and-Greets mit Nickelodeon-Charakteren beinhaltet, darunter SpongeBob SquarePants, Dora the Explorer und die Mutant Ninja Turtles.

Letztendlich glaubt Chomat, dass der Erfolg von Karisma weiterhin von der Reisebürogemeinschaft abhängen wird. "Wir glauben wirklich an die Macht der Agenten", sagte er. "Und wir wollen mit Reisebüros wachsen, die an uns glauben".

Großeltern übernachten kostenlos bei Generationen Riviera Maya

Karisma Hotels & Resorts bekräftigte sein Engagement, mehr Familien und Reisende aus mehreren Generationen in seine Hotels einzuführen, und präsentierte Anfang des Jahres an der Generations Riviera Maya die Aktion "Grandparents Stay Free".

Gäste, die Suiten mit zwei Schlafzimmern buchen, erhalten eine kostenlose Suite mit einem Schlafzimmer für Großeltern ab 55 Jahren. Das Angebot gilt für Neubuchungen und muss von einem Gast ab 55 Jahren eingelöst werden.

Erwachsene, die im Generations übernachten, haben Zugang zu allen Einrichtungen und Annehmlichkeiten des nur für Erwachsene buchbaren El Dorado Royale und El Dorado Casitas Royale, die an das Resort angrenzen.

Karismas Marken Nickelodeon und Azul Beach sind auch für Familien geeignet. Die Nickelodeon Experience ist in den Azul Resorts erhältlich.

Die Azul-Unterkünfte bieten garantierte Verbindungssuiten und Suiten für zwei Erwachsene und drei kleine Kinder. "Wir versuchen sicherzustellen, dass Familien, die in unseren Hotels Urlaub machen, die Möglichkeit haben, zusammen zu sein", sagte Mandy Chomat, Executive Vice President von Karisma.