Anonim

Abercrombie & Kent (A & K) hat eine neue Luxus-Expeditionskreuzfahrt 2020 angekündigt, die sein Portfolio an Luxus-Expeditionskreuzfahrten aufgrund des wachsenden Interesses an eindringlichen kulturellen Reisen erweitert.

Die Kreuzfahrt durch die Ostsee: Kopenhagen nach St. Petersburg, erkundet die Kulturen und komplexen Beziehungen zwischen Dänemark, Polen, Litauen, Schweden, Estland, Finnland und Russland.

Wie bei jeder A & K Luxury Expedition Cruise umfasst diese Reise ein ansprechendes Programm mit Fachvorträgen, Sonderveranstaltungen und kuratierten Landausflügen.

MEHR Reiseveranstalter Egypt, Giza, Guests riding camels near the Great Pyramid of Giza

Wohin soll es im Jahr 2020 laut A & K gehen?

A travel agent planning an overseas trip, travel advisor

Angenehme Feiertage und Journese Feiern Sie 30 Tage des Dankes

Venice, Italy

Central Holidays enthüllt die neue Broschüre für 2020 in Italien

"Unsere Herangehensweise an Expeditionskreuzfahrten ist kulturell faszinierend", sagte Bob Simpson, Vice President Expedition Cruising bei Abercrombie & Kent.

"Wir wählen zunächst das beste Schiff für das Ziel aus und stellen dann eine sorgfältig geplante Route zusammen, die in jedem Hafen ausreichend Zeit lässt - einschließlich eines Aufenthalts in einem Fünf-Sterne-Hotel in einer bemerkenswerten Stadt -, um ein gründliches Verständnis der Geschichte der Region zu ermöglichen ", sagte Simpson.

"Auf unserer neuen Ostseekreuzfahrt beenden die Gäste ihre Reise mit drei Nächten in St. Petersburg, die mit Insider-Zugangsmöglichkeiten und einer großen Auswahl an Inklusivausflügen gefüllt sind. Das Four Seasons Hotel Lions Palace ist ihre Heimatbasis."

Während der Ostseekreuzfahrt 2020 besuchen die Gäste die historischen Städte Kopenhagen, Danzig, Klaipeda, Stockholm, Tallinn, Helsinki und St. Petersburg. An Bord finden bereichernde Diskussionen mit Gastrednern statt, darunter der Schriftsteller und ehemalige Dolmetscher des Präsidenten der UdSSR, Michail Gorbatschow, Pavel Palazhchenko.

"Wir ergänzen unvergessliche Erlebnisse an Land mit Briefings an Bord durch Mitglieder unserer Expeditionsteams sowie durch besondere Gastdozenten wie den Friedensnobelpreisträger und ehemaligen Präsidenten von Polen, Lech Walesa, die den historischen Kontext liefern, der zum Verständnis der Bedeutung der einzelnen Orte erforderlich ist auf der Reiseroute ", sagte Simpson. "Gäste beschreiben diese Kreuzfahrten eher als ein Semester auf See als als eine traditionelle Kreuzfahrt."